§ 94 StGB, Landesverrat
Paragraph Strafgesetzbuch

(1) Wer ein Staatsgeheimnis

1.
einer fremden Macht oder einem ihrer Mittelsmänner mitteilt oder
2.
sonst an einen Unbefugten gelangen läßt oder öffentlich bekanntmacht, um die Bundesrepublik Deutschland zu benachteiligen oder eine fremde Macht zu begünstigen,
und dadurch die Gefahr eines schweren Nachteils für die äußere Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland herbeiführt, wird mit Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr bestraft.


(2) In besonders schweren Fällen ist die Strafe lebenslange Freiheitsstrafe oder Freiheitsstrafe nicht unter fünf Jahren. Ein besonders schwerer Fall liegt in der Regel vor, wenn der Täter

1.
eine verantwortliche Stellung mißbraucht, die ihn zur Wahrung von Staatsgeheimnissen besonders verpflichtet, oder
2.
durch die Tat die Gefahr eines besonders schweren Nachteils für die äußere Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland herbeiführt.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

PowerPoint-Präsentation

http://heger.rewi.hu-berlin.de/doc/9VLStPO.ppt
3. Sicherstellung von Verfalls- und Einziehungsgegenständen (§§ 111b ff. StPO). 4. Sicherstellung (deutscher) Führerscheine (§ 94 III StPO). Trotz der Funktion einer Gewährleistung der Einziehung gem. § 69 III 2 StGB; die Fahrerlaubnis als behördliche Be


Word Dokumente zum Paragraphen

Literatur- und Vertiefungshinweise

http://www.jura.fu-berlin.de/fachbereich/einrichtungen/strafrecht/emeriti/geppe...
Heintschel-Heinegg, Objektive Zurechnung im Strafrecht, JA 1994, 31 ff., 126 ff., 213 ff. Kudlich, Die Abstiftung, JuS 2005, 592 ff. Otto, Die objektive Zurechnung eines Erfolges im Strafrecht, Jura 1992, 90 ff. Otto, Zurechnung des Todes freiwilliger Re


PDF Dokumente zum Paragraphen

Auszug aus dem Strafgesetzbuch (StGB) - BDBOS

http://www.bdbos.bund.de/SharedDocs/Downloads/DE/InformationenHersteller/nutzun...
(2) Tatsachen, die gegen die freiheitliche demokratische Grundordnung oder unter. Geheimhaltung gegenüber den Vertragspartnern der Bundesrepublik Deutschland gegen zwischenstaatlich vereinbarte Rüstungsbeschränkungen verstoßen, sind keine Staatsgeheimnis

hrr-strafrecht.de - BGH 4 StR 23/94 - 6. Oktober 1994 (LG Schwerin ...

https://www.hrr-strafrecht.de/hrr/4/94/4-23-94.pdf
praktisch keine Rolle spielt - nur eine scheinbare Einschränkung des objektiven Tatbestandes, wenn § 244 StGB-DDR eine "gesetzwidrige" Entscheidung verlangt, § 336 StGB dagegen den weiteren Begriff einer Beugung des "Rechts" verwendet (Letzgus in Festsch

Botschaft zur Änderung des Schweizerischen Strafgesetzbuches und ...

https://www.bj.admin.ch/dam/data/bj/sicherheit/gesetzgebung/archiv/stgb-at/bot-...
21.09.1998 - 1994 P 93.3605 Verwahrung von Triebtätern. (N 18.3.94, Scherrer Jürg). 1994 P 93.3657 Kinderhandel. Änderung des StGB. (N 17.6.94, Carobbio). 1994 P 94.3001 Überprüfung von Artikel 100bis StGB. (N 7.10.94, Kommission für Rechtsfragen NR 93.4

Lösung 1. Klausur

http://www.uni-salzburg.at/fileadmin/oracle_file_imports/1169736.PDF
B fehlt daher der Vorsatz auf die Verursachung der Körperverletzung des X. Mangels Vorsatzes macht sich B somit auch hier nicht wegen § 94 StGB strafbar. 2) Qualifizierte Unterlassung der Hilfeleistung (§ 95 Abs 1 Fall 2 StGB). I. TB. 1. OTB. – Unglücksf

Lösung - AG Jus

http://agjus.univie.ac.at/fileadmin/files/Fragenkatalog/Strafrecht/Strafrecht_0...
Unterlassen der Hilfeleistung: A: Imstichlassen eines Verletzten (§ 94 Abs 1 und 2 StGB): A Verursacher der. KV, Unterlassung der Hilfeleistung, da Wunde nicht abgebunden; Vorsatz;. Unzumutbarkeit (Abs 3) ablehnen;. Abs 2 2. Strafsatz: Todesqualifik. wg


Webseiten zum Paragraphen

§ 94 StGB (Strafgesetzbuch), Imstichlassen eines Verletzten ... - Jusline

https://www.jusline.at/gesetz/stgb/paragraf/94
94 StGB Imstichlassen eines Verletzten - Strafgesetzbuch - Gesetz, Kommentar und Diskussionsbeiträge - JUSLINE Österreich.

Ermittlungen gegen Journalisten: §94 StGB: Wann begeht man ...

https://www.tagesschau.de/inland/stichwort-landesverrat-101.html
31.07.2015 - Schon mehrfach in der Geschichte der Bundesrepublik ist die Justiz gegen Journalisten wegen Landesverrats vorgegangen. Der Generalbundesanwalt stützt sich dabei auf Paragraf 94 des Strafgesetzbuchs. Er bewegt sich dabei immer im Spannungsfel

RIS - Strafgesetzbuch § 94 - Bundesrecht konsolidiert

http://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR12...
Abkürzung. StGB. Index. 24/01 Strafgesetzbuch. Text. Imstichlassen eines Verletzten. § 94. (1) Wer es unterläßt, einem anderen, dessen Verletzung am Körper (§ 83) er, wenn auch nicht widerrechtlich, verursacht hat, die erforderliche Hilfe zu leisten, ist

Übersicht Landesverrat nach § 94 StGB - Anwalt.de

https://www.anwalt.de/rechtstipps/uebersicht-landesverrat-nach-stgb_071598.html
04.08.2015 - Nach Informationen mehrerer Medien wurde durch den Generalbundesanwalt ein Ermittlungsverfahren gegen Journalisten der Plattform "netzpolitik.org" eingeleitet. Ihnen wird Landesverrat nach § 94 StGB vorgeworfen. Grund hierfür ist die Veröffe

§94 StGB und §129 StGB dürften wohl auf die… | Forum - heise online

https://www.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/BND-Affaere-bringt-Regi...
http://dejure.org/gesetze/StGB/94.html http://dejure.org/gesetze/StGB/129.html. Warum ist der Generalbundesanwalt noch nicht tätig geworden? Eine Durchsuchung beim BND in Pullach hätte schon längst stattfinden müssen, aber offenbar wartet man lieber, bis


Werbung

  • Verortung im StGB

    StGBBesonderer TeilZweiter Abschnitt Landesverrat und Gefährdung der äußeren Sicherheit › § 94

  • Zitatangaben (StGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1871, 127
    Ausfertigung: 1871-05-15
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 13.11.1998 I 3322;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das StGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 94 StGB
    § 94 Abs. 1 StGB oder § 94 Abs. I StGB
    § 94 Abs. 2 StGB oder § 94 Abs. II StGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Strafgesetzbuch.net