§ 136 StGB, Verstrickungsbruch; Siegelbruch
Paragraph Strafgesetzbuch

(1) Wer eine Sache, die gepfändet oder sonst dienstlich in Beschlag genommen ist, zerstört, beschädigt, unbrauchbar macht oder in anderer Weise ganz oder zum Teil der Verstrickung entzieht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.


(2) Ebenso wird bestraft, wer ein dienstliches Siegel beschädigt, ablöst oder unkenntlich macht, das angelegt ist, um Sachen in Beschlag zu nehmen, dienstlich zu verschließen oder zu bezeichnen, oder wer den durch ein solches Siegel bewirkten Verschluß ganz oder zum Teil unwirksam macht.


(3) Die Tat ist nicht nach den Absätzen 1 und 2 strafbar, wenn die Pfändung, die Beschlagnahme oder die Anlegung des Siegels nicht durch eine rechtmäßige Diensthandlung vorgenommen ist. Dies gilt auch dann, wenn der Täter irrig annimmt, die Diensthandlung sei rechtmäßig.


(4) § 113 Abs. 4 gilt sinngemäß.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

PowerPoint-Präsentation

http://heger.rewi.hu-berlin.de/doc/9VLStPO.ppt
In materiell-strafrechtlicher Hinsicht hat die Sicherstellung folgende Wirkungen: Mit der Sicherstellung entsteht ein von § 133 StGB geschütztes öffentlich-rechtliches Verwahrungsverhältnis und – allerdings nur im Fall der Beschlagnahme – eine durch § 13


PDF Dokumente zum Paragraphen

Die rechtmäßige Zwangsvollstreckung im StGB - Bonner Rechtsjournal

http://www.bonner-rechtsjournal.de/fileadmin/pdf/Artikel/2017_01/BRJ_079_2017_R...
Reims, Die rechtmäßige Zwangsvollstreckung im StGB. STUDIUM. Die Diensthandlung, also beispielsweise die des Gerichts- vollziehers, muss schließlich gemäß der objektiven Straf- barkeitsbedingung von § 113 Abs. 3 S. 1 StGB8 rechtmä- ßig sein. 2. Verstrick

Lösung Die Begründetheit der Revision I. Verfahrensrüge 1 ...

https://www.uni-potsdam.de/fileadmin01/projects/ls-mitsch/Examen/25-2.pdf
136 Abs. 1 S. 2 iVm § 163 a Abs. 4 S. 1, S. 2 StPO ... 136 Rn 25). Hier hatte S keinen Verteidiger. Der Strafrichter hat ihn auch nicht darüber informiert, dass die Aussagen der Polizeibeamten unverwertbar sind. Zwar dürfte S als ... Dem könnte der Verst

Die StPO & StGB Reform(en) 2017 -Ein erster ... - hemmer.assessor

https://www.assessorkurs-hemmer.de/pdf/kursmaterialpdf/bayern/1294strafrechtref...
Belehrung des Beschuldigten über Kostenfolge (§ 136 Abs. 1 Satz 3 StPO). Bild-Ton-Aufzeichnung der Beschuldigtenvernehmung (§ 136 Abs. 4 StPO); erst ab 1.1.2020 in Kraft!! 1 Sie werden im zeitnahen weiteren Verlauf unseres Assessorkurses selbstverständli

SR 88 A) Materiellrechtliches Gutachten I.) Geschehen am ... - Berlin.de

https://www.berlin.de/gerichte/kammergericht/_assets/rechtsreferendariat/vorber...
17.01.2014 - Vernehmung aber das gesetzlich normierte Beweisverwertungsverbot nach § 136a StPO ent- ... gemäß § 136a Abs. 3 StPO nicht verwertet werden. ... 223, 224 StGB. Für die Nachweisbarkeit gelten die Ausführungen oben. Zumindest der laut der Angab

Wirtschaftsstrafrecht WS 2005/2006 - Strafrecht online

https://strafrecht-online.org/lehre/ws-2005/wirtschaftsstrafrecht/materialien/5...
12.12.2005 - Die Vollstreckungsvereitelung ist dem Verstrickungsbruch gem. § 136 StGB äußerlich zwar ähnlich, jedoch schützen beide unterschiedliche Rechtsgüter. § 288 StGB schützt die individuellen Befriedigungsinteressen des Gläubigers,. § 136 StGB hin


Webseiten zum Paragraphen

§ 136 StGB (Strafgesetzbuch), Unbefugter Gebrauch von Fahrzeugen ...

https://www.jusline.at/gesetz/stgb/paragraf/136
136 StGB Unbefugter Gebrauch von Fahrzeugen - Strafgesetzbuch - Gesetz, Kommentar und Diskussionsbeiträge - JUSLINE Österreich.

Verstrickungsbruch, § 136 I StGB - Exkurs - Jura Online

https://jura-online.de/learn/verstrickungsbruch-136-i-stgb/847/excursus
Jura online lernen auf Jura Online mit dem Exkurs zu 'Verstrickungsbruch, § 136 I StGB' im Bereich 'Strafrecht BT 3'

StGB § 136 Verstrickungsbruch, Siegelbruch - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/136684_136/
30.10.2017 - 136 Verstrickungsbruch, Siegelbruch. (1) Wer eine Sache, die gepfändet oder sonst dienstlich in Beschlag genommen ist, zerstört, beschädigt, unbrauchbar macht oder in anderer Weise ganz oder zum Teil der Verstrickung entzieht, wird mit Freih

Definition zu Verstrickung i.S.d. § 136 StGB | iurastudent.de

https://www.iurastudent.de/definition/verstrickung-isd-%C2%A7-136-stgb
Verstrickung i.S.d. § 136 StGB. Verstrickt sind solche Sachen, die im öffentlichen oder privaten Interesse durch hoheitlichen Akt der freien Verfügung des Verfügungsberechtigten entzogen sind. Quelle: Fischer, StGB, 61. Auflage München 2014, § 136, Rn 4.

Verstrickungsbruch - Rechtslexikon

http://www.rechtslexikon.net/d/verstrickungsbruch/verstrickungsbruch.htm
Wer gepfändete oder beschlagnahmte Sachen beiseiteschafft, zerstört oder sonst der staatlichen Verstrickung entzieht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft (§ 137 StGB). a. Siegelbruch. (§ 136 StGB) ist das Zerstören, Be


Werbung

  • Verortung im StGB

    StGBBesonderer TeilSiebenter Abschnitt Straftaten gegen die öffentliche Ordnung › § 136

  • Zitatangaben (StGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1871, 127
    Ausfertigung: 1871-05-15
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 13.11.1998 I 3322;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das StGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 136 StGB
    § 136 Abs. 1 StGB oder § 136 Abs. I StGB
    § 136 Abs. 2 StGB oder § 136 Abs. II StGB
    § 136 Abs. 3 StGB oder § 136 Abs. III StGB
    § 136 Abs. 4 StGB oder § 136 Abs. IV StGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Strafgesetzbuch.net