§ 185 StGB, Beleidigung
Paragraph Strafgesetzbuch

Die Beleidigung wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Beleidigung mittels einer Tätlichkeit begangen wird, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Beleidigungsdelikte, §§ 185 ff. StGB

http://heinrich.rewi.hu-berlin.de/doc/abs_bt_2012/14-beleidigungsdelikte.pdf
01.10.2012 - II. Systematik der Beleidigungsdelikte. Übersicht über die Beleidigungsdelikte. §§ 185–187 StGB. Gegenüber dem Beleidigten. Gegenüber Dritten ("in Beziehung auf einen anderen"). Abgabe eines Werturteils. § 185 StGB. § 185 StGB. Behauptung ei

§ 185 StGB: Beleidigung 1. Tatbestand a) Objektiver Tatbestand ...

http://www.jura.uni-wuerzburg.de/fileadmin/02150400/Uebersichten______185__186_...
185 StGB: Beleidigung. 1. Tatbestand a) Objektiver Tatbestand. -. Kundgabe eigener Miss- oder Nichtachtung (Beleidigung) durch erforderlich ist eine Kenntnisnahme der Äußerung durch einen anderen, die vom. Adressaten als ehrenrührig wahrgenommen werden m

Übersicht 23 BT - Übersicht §§ 185ff.

https://www.repetitorium-hemmer.de/rep_pdf/23__10426_Uebersicht_23BT-185ff..pdf
II. § 185 StGB - Beleidigung. •. „Beleidigung“: Kundgabe von Missachtung oder Nichtachtung durch Werturteile; ausdrücklich, symbolisch (Tippen an die Stirn), konkludent, tätlich (z.B. Ohrfeigen,. Anspucken, Besudeln, Abschneiden der Haare). •. 3 Begehung

Ehrschutzdelikte §§ 185 ff StGB

http://www.rechtsanwalt-schuetze.de/media/files/Ehrschutzdelikte.pdf
Ehrschutzdelikte §§ 185 ff StGB. ➔ Der Auffangtatbestand ist § 185. ➔ § 186 und § 187 beziehen sich nur auf. Tatsachenäußerungen ggü Dritten. ➔ § 187 ist Qualifikation zu § 186. ➔ § 185 erfaßt neben Tatsachen auch. Werturteile und Äußerungen gegenüber. D

RÜ Dezember 2012 - Alpmann Schmidt

https://www.alpmann-schmidt.de/downloads/entscheidung_monat_201212.pdf
Art. 5 GG; §§ 185, 193, 194 StGB. Individualbeleidigung durch „A.C.A.B.“-Banner. OLG Karlsruhe, Urt. v. 19.07.2012 – 1 (8) Ss 64/12 – AK 40/12. Fall (Sachverhalt abgewandelt). A war Anhänger des damaligen Fußballzweitligisten Karlsruher SC. Beim Heim- sp


Webseiten zum Paragraphen

StGB § 185 Beleidigung - laWWW.de

http://www.lawww.de/Library/stgb/185.htm
Vierzehnter Abschnitt. Beleidigung. § 185 Beleidigung. Die Beleidigung wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Beleidigung mittels einer Tätlichkeit begangen wird, mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Gelds

Beleidigung, Üble Nachrede, Verleumdung; §§ 185-187 StGB

http://gangway.de/straftaten-gegen-die-ehre-beleidigung-ueble-nachrede-verleumd...
28.03.2016 - Erläuterungen zum Gesetz. Zum Verständnis – Der Gesetzestext: § 185 StGB Beleidigung. Die Beleidigung wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe und, wenn die Beleidigung mittels einer Tätlichkeit begangen wird, mit Freih

Beleidigung § 185 StGB - Strafrecht - Rechtsanwalt Dr. Böttner

https://www.strafrecht-bundesweit.de/strafrecht-kanzlei-verzeichnis/beleidigung/
Beleidigung – § 185 StGB. Die Beleidigung stellt nach § 185 StGB eine Straftat dar und zählt zu den so genannten Ehrverletzungsdelikten, da sich die Äußerung bemerkbar gegen die Ehre des Opfers richtet. Es muss sich dabei um eine Äußerung oder Handlung h

Beleidigung, § 185 StGB | Strafverteidigung Hamburg | Strafverteidiger ...

https://strafverteidigung-hamburg.com/2119/beleidigung-%C2%A7-185-stgb-2/
Gemäß § 185 StGB macht sich strafbar, wer einen anderen beleidigt. Beleidigung im Sinne des § 185 StGB bedeutet die Kundgabe von Missachtung oder Nichtachtung gegenüber dem Beleidigten oder Dritten in dem Willen, dass diese Äußerung auch zur Kenntnis gen

Beleidigung, § 185 StGB | Strafverteidigung Hamburg | Strafverteidiger ...

https://strafverteidigung-hamburg.com/1881/beleidigung-%C2%A7-185-stgb/
Beleidigung, § 185 StGB ...eines Richters durch einen Rechtsanwalt. Ein Rechtsanwalt war mit der Verhandlungsführung eines Richters nicht einverstanden. Dies teilte er dem Richter mit, indem er ihm unterstellte, dieser vertrete Auffassungen, wie sie zule


Werbung

  • Verortung im StGB

    StGBBesonderer TeilVierzehnter Abschnitt Beleidigung › § 185

  • Zitatangaben (StGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1871, 127
    Ausfertigung: 1871-05-15
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 13.11.1998 I 3322;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das StGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 185 StGB
    § 185 Abs. 1 StGB oder § 185 Abs. I StGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Strafgesetzbuch.net