§ 199 StGB, Wechselseitig begangene Beleidigungen
Paragraph Strafgesetzbuch

Wenn eine Beleidigung auf der Stelle erwidert wird, so kann der Richter beide Beleidiger oder einen derselben für straffrei erklären.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Word Dokumente zum Paragraphen

OLG Düsseldorf, NStZ 1998, 199 = NJW 1998, 1002 ... - TU Dresden

https://tu-dresden.de/gsw/jura/jfstraf4/ressourcen/dateien/dateien/OLG_Duesseld...
Diese Feststellungen erfüllen die Voraussetzungen eines vom AG angenommenen Regelfalles des § 243 Abs. 1 S. 2 Nr. 2 StGB nicht. Danach liegt ein besonders schwerer Fall i. d. R. vor, wenn der Täter eine Sache stiehlt, die durch ein geschlossenes Behältni


PDF Dokumente zum Paragraphen

DFR - BGE 74 IV 199 - servat.unibe.ch

http://www.servat.unibe.ch/dfr/pdf/c4074199.pdf
ten Strafvollzugs an die Vorinstanz zurückgewiesen. Strafgesetzbuch. No 51. 199. 51. Urteil des Kassationshofes vom 15. Oktober 1948 i. S. Czekalla und Genlllond gegen Staatsanwaltschaft Bern-Mittel- land. 1. Arl. 272 Ziff. 1 Abs. 1 StGB, 'Politischf!lr

Exposé - SSC Rechtswissenschaften

https://ssc-rechtswissenschaften.univie.ac.at/fileadmin/user_upload/s_rechtswis...
gemäß § 199 StGB. 1. Internationale Abkommen zu den strafbaren Handlungen gegen Ehe und Familie. Um auch international eine Durchsetzung grundlegender rechtlicher Normen zum Schutz von. Ehe und Familie zu gewähren und politische, bürgerliche und soziale

Wirtschaftsstrafrecht in Russland – Teil 1

http://www.ostinstitut.de/documents/publikationen/Wirtschaftsstrafrecht_in_Russ...
Das russische Strafgesetzbuch (nachfolgend: StGB RF) ist gemäß Art. 1 Abs. 2 StGB RF die einzige. Strafrechtsquelle ... Das heute geltende StGB RF4 ist am 13.06.1996 durch den Präsidenten Boris Jelzin unterzeichnet worden. .... Versicherungsbeitragshinte

Leseprobe - Beck Shop

http://www.beck-shop.de/fachbuch/leseprobe/Blum-Verkehrsstrafrecht-978340667847...
unter Berücksichtigung des in § 199 StGB zum Ausdruck kommenden Rechts- gedankens nicht verwerflich.577 Möglicherweise liegt ein Verstoß gegen das. Rechtsfahrgebot vor, der als Ordnungswidrigkeit nach den §§ 2 II, 49 I Nr. 2. StVO, § 24 StVG zu ahnden wä

Die Notwehr - strafrecht-online.org

https://strafrecht-online.org/lehre/ws-2008/strafrecht-at/karteikarten/%C2%A7%2...
Gem. § 32 II StGB ist die Verteidigung gegen einen gegenwärtigen rechtswidrigen Angriff nur in den. Grenzen der Erforderlichkeit ... (BGH NStZ-RR 2007, 199). Auch Flucht ist kein in Betracht ... War die Verteidigungshandlung erforderlich, so steht es ein


Webseiten zum Paragraphen

StGB § 199 Wechselseitig begangene Beleidigungen - laWWW.de

http://www.lawww.de/Library/stgb/199.htm
199 Wechselseitig begangene Beleidigungen. Wenn eine Beleidigung auf der Stelle erwidert wird, so kann der Richter beide Beleidiger oder einen derselben für straffrei erklären.

Zur Straffreiheit wechselseitig begangener Beleidigungen ...

https://www.ferner-alsdorf.de/strafrecht__beleidigung-wechselseitig-erwiderung-...
12.09.2011 - Im Alltag ist das gar nicht so unüblich: Der eine beleidigt den anderen, woraufhin der Beleidigte das schnell und souverän erwidert. Dieses Alltagsphänomen berücksichtigt auch der Gesetzgeber, der in §199 StGB normiert hat: Wenn eine Beleidi

§ 199 StGB (Strafgesetzbuch), Vernachlässigung der Pflege ... - Jusline

https://www.jusline.at/gesetz/stgb/paragraf/199
199 StGB Vernachlässigung der Pflege, Erziehung oder Beaufsichtigung - Strafgesetzbuch - Gesetz, Kommentar und Diskussionsbeiträge - JUSLINE Österreich.

§ 199 StGB Wechselseitig begangene Beleidigungen Strafgesetzbuch

http://www.buzer.de/gesetz/6165/a85529.htm
Wenn eine Beleidigung auf der Stelle erwidert wird, so kann der Richter beide Beleidiger oder einen derselben für straffrei erklären.

§ 199 StGB, Wechselseitig begangene Beleidigungen - Steuernetz

https://www.steuernetz.de/gesetze/stgb-1/199
Wenn eine Beleidigung auf der Stelle erwidert wird, so kann der Richter beide Beleidiger oder einen derselben für straffrei erklären. § 198 StGB (weggefallen) · § 200 StGB, Bekanntgabe der Verurteilung · Top-Rechner · Zumutbare Belastung · Wahl der Steue


Werbung

  • Verortung im StGB

    StGBBesonderer TeilVierzehnter Abschnitt Beleidigung › § 199

  • Zitatangaben (StGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1871, 127
    Ausfertigung: 1871-05-15
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 13.11.1998 I 3322;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das StGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 199 StGB
    § 199 Abs. 1 StGB oder § 199 Abs. I StGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Strafgesetzbuch.net