§ 293 StGB, Fischwilderei
Paragraph Strafgesetzbuch

Wer unter Verletzung fremden Fischereirechts oder Fischereiausübungsrechts

1.
fischt oder
2.
eine Sache, die dem Fischereirecht unterliegt, sich oder einem Dritten zueignet, beschädigt oder zerstört,
wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Parlamentarische Initiative Aufhebung von Artikel 293 StGB Bericht ...

https://www.admin.ch/opc/de/federal-gazette/2016/7575.pdf
23.09.2016 - Sehr geehrter Herr Präsident. Sehr geehrte Damen und Herren. Zum Bericht der Kommission für Rechtsfragen des Nationalrates vom 23. Juni. 20161 betreffend die parlamentarische Initiative 11.489 «Aufhebung von Artikel 293. StGB» nehmen wir nac

Art. 291-293: Hehlerei

https://www.rewi.europa-uni.de/de/lehrstuhl/pr/polstrafrecht/Online-Kommentar-P...
(292 plStGB) Hehlerei. Zusätzlich sieht Art. 293 plStGB entsprechende Anwendung beider oben genannten Vorschriften auf Computerprogramme vor. Versuchte Hehlerei ist stets strafbar. Im Unterschied zum deutschen StGB hat sich der polnische Gesetzgeber ents

Niederlande - Deutsche Gesellschaft für Palliativmedizin

https://www.dgpalliativmedizin.de/images/stories/pdf/euthanasie.pdf
Artikel 2. 1. Die in Artikel 293 Absatz 2 Strafgesetzbuch genannten Sorgfaltskriterien beinhalten, dass der Arzt a) zu der Überzeugung gelangt ist , dass der Patient seine Bitte freiwillig und nach reiflicher. Überlegung gestellt hat, b) zu der Überzeugu

Vernehmlassung zur Aufhebung von Art. 293 StGB - SP Schweiz

https://www.sp-ps.ch/sites/default/files/documents/150310_vernehmlassung_streic...
31.03.2015 - Vernehmlassung zur Aufhebung von Art. 293 StGB. Sehr geehrter Herr Kommissionspräsident. Sehr geehrte Damen und Herren. Wir bedanken uns für die Möglichkeit zur Stellungnahme, die wir gerne wie folgt wahrnehmen: Die SP Schweiz unterstützt di

rechtliche Situation der Sterbehilfe in den Niederlanden

http://www.kas.de/upload/Publikationen/2003/klinische_sterbehilfe_und_menschenw...
die Beihilfe zur Selbsttötung (Artikel 294 Nl-StGB). In beiden Fällen beinhaltet es Verbrechen, die einen Vor- satz verlangen. Die Tötung auf Verlangen ist ein privilegierter Tat- bestand für Totschlag und Mord. Der Artikel 293 lautete in der ursprünglic


Webseiten zum Paragraphen

StGB § 293 Fischwilderei - laWWW.de

http://www.lawww.de/Library/stgb/293.htm
293 Fischwilderei. Wer unter Verletzung fremden Fischereirechts oder Fischereiausübungsrechts. 1. fischt oder. 2. eine Sache, die dem Fischereirecht unterliegt, sich oder einem Dritten zueignet, beschädigt oder zerstört,. wird mit Freiheitsstrafe bis zu

§ 293 StGB Fischwilderei Strafgesetzbuch - Buzer.de

https://www.buzer.de/gesetz/6165/a85653.htm
Wer unter Verletzung fremden Fischereirechts oder Fischereiausübungsrechts 1. fischt oder 2. eine Sache, die dem Fischereirecht unterliegt, sich oder einem Dritten zueignet, beschädigt oder zerstört, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei.

§ 293 StGB (Strafgesetzbuch), Fälschung eines Beweismittels ...

https://www.jusline.at/gesetz/stgb/paragraf/293
293 StGB Fälschung eines Beweismittels - Strafgesetzbuch - Gesetz, Kommentar und Diskussionsbeiträge - JUSLINE Österreich.

Fischwilderei - Wann macht man sich strafbar? - Angelschein

http://www.angelschein.net/fischwilderei/
Für manche scheint es wie ein schlechter Scherz. Doch es ist Realität. Es gibt tatsächlich im deutschen Strafgesetzbuch einen Paragraphen zur Fischwilderei. Genauer gesagt lässt sich dieser in § 293 des Strafgesetzbuches (StGB) wiederfinden. Was sich kur

Der § 293 - Fischwilderei [Kommentar] - GW-Forum

http://www.gw-forum.de/showthread.php?1878-Der-%A7-293-Fischwilderei-Kommentar
06.12.2014 - FISCHWILDEREI Hier im Forum und anderswo wird oft sehr schnell und „mal eben einfach so“ auf den § 293 StGB Bezug genommen und oftmals auch fälschlicherweise. Die Kenntnis des bloßen Gesetzestextes reicht bei weitem nicht aus, um einen Sachv


Werbung

  • Verortung im StGB

    StGBBesonderer TeilFünfundzwanzigster Abschnitt Strafbarer Eigennutz › § 293

  • Zitatangaben (StGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1871, 127
    Ausfertigung: 1871-05-15
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 13.11.1998 I 3322;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das StGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 293 StGB
    § 293 Abs. 1 StGB oder § 293 Abs. I StGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Strafgesetzbuch.net