§ 344 StGB, Verfolgung Unschuldiger
Paragraph Strafgesetzbuch

(1) Wer als Amtsträger, der zur Mitwirkung an einem Strafverfahren, abgesehen von dem Verfahren zur Anordnung einer nicht freiheitsentziehenden Maßnahme (§ 11 Abs. 1 Nr. 8), berufen ist, absichtlich oder wissentlich einen Unschuldigen oder jemanden, der sonst nach dem Gesetz nicht strafrechtlich verfolgt werden darf, strafrechtlich verfolgt oder auf eine solche Verfolgung hinwirkt, wird mit Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren, in minder schweren Fällen mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft. Satz 1 gilt sinngemäß für einen Amtsträger, der zur Mitwirkung an einem Verfahren zur Anordnung einer behördlichen Verwahrung berufen ist.


(2) Wer als Amtsträger, der zur Mitwirkung an einem Verfahren zur Anordnung einer nicht freiheitsentziehenden Maßnahme (§ 11 Abs. 1 Nr. 8) berufen ist, absichtlich oder wissentlich jemanden, der nach dem Gesetz nicht strafrechtlich verfolgt werden darf, strafrechtlich verfolgt oder auf eine solche Verfolgung hinwirkt, wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft. Satz 1 gilt sinngemäß für einen Amtsträger, der zur Mitwirkung an

1.
einem Bußgeldverfahren oder
2.
einem Disziplinarverfahren oder einem ehrengerichtlichen oder berufsgerichtlichen Verfahren
berufen ist. Der Versuch ist strafbar.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Word Dokumente zum Paragraphen

Volker Stück - Maulkorbzwang

http://www.maulkorbzwang.de/Briefe/kaempfen/Anzeige143II_StGB.DOC
18.01.2006 - 240, 253, 344 StGB. Begründung: Ich bin seit dem TT.MM.JJJJ Halter eines Hundes der Rasse ….., der bereits …. (Anzahl) Wesensprüfungen nach der Hess. HundeVO z.Z. v. 22.01.2003 (GVBl. I., S. 54 ff.) bzw. deren 3 Vorgängerregelungen positiv b


PDF Dokumente zum Paragraphen

Sachverhalt - Universität Potsdam

https://www.uni-potsdam.de/fileadmin01/projects/ls-mitsch/Examen/58.pdf
Verfolgung Unschuldiger, § 344 Abs. 1 StGB a) Objektiver Tatbestand aa) S ist als Staatsanwalt Beamter im beamtenrechtlichen Sinn und daher Amtsträger, § 11. Abs. 1 Nr. 2 a StGB. bb) Als Staatsanwalt ist S zur Mitwirkung an dem Strafverfahren gegen P ber

(Microsoft PowerPoint - Pr\344sentation Fachtag Bonn 12.5.15)

https://www.kmk-pad.org/fileadmin/Dateien/download/VERANSTALTUNGSDOKU/PAD-Facht...
12.05.2015 - das Cyber-Mobbing stattfindet, können unter anderem die folgenden. Straftatbestände verwirklicht werden: a) Beleidigung, § 185 StGB b) Üble Nachrede, § 186 StGB c) Verleumdung, § 187 StGB d) Nötigung, § 240 StGB e) Bedrohung, § 241 StGB f) N

hrr-strafrecht.de - BGH 2 StR 344/07 - 10. August 2007 (LG Gera ...

https://www.hrr-strafrecht.de/hrr/2/07/2-344-07.pdf
BGH 2 StR 344/07 - Beschluss vom 10. August 2007 (LG Gera). Unterbringung in einer Entziehungsanstalt (Hang zum übermäßigen Genuss von Rauschmitteln;. Beschaffungskriminalität); erhebliche Verminderung der Schuldfähigkeit wegen. Betäubungsmittelabhängigk

(Microsoft PowerPoint - ExR T\344terschaft-Teilnahme 2)

https://www.rewi.europa-uni.de/de/lehrstuhl/sr/krimirecht/mitarbeiter/Halecker/...
03.02.2015 - StGB durch § 212 I. StGB im Wege der Gesetzeskonkurrenz „Subsidiarität“ verdrängt.) Dr. Dela-Madeleine Halecker. 5. Täterschaft/Teilnahme – Fall 3. B Strafbarkeit von A und B. I. aus §§ 212 I, 25 II StGB. 1. TB. Erfolgseintritt (+) D ist tot

T-344terschaft und Teilnahme L-366sung Teil 2 - TU Dresden

https://tu-dresden.de/gsw/jura/jfstraf4/ressourcen/dateien/dateien/T-344terscha...
I. Versuchter Mord, §§ 212, 211, 22, 23 StGB. Indem M seiner Ehefrau eine vergiftete Mahlzeit vorsetzte, könnte er sich wegen versuchten Mordes strafbar gemacht haben. 1. Eine vollendete Tat liegt nicht vor, da F nichts zu sich genommen hat. 2. Der Versu


Webseiten zum Paragraphen

Strafantrag wegen Verfolgung Unschuldiger nach § 344 StGB

https://www.frag-einen-anwalt.de/Strafantrag-wegen-Verfolgung-Unschuldiger-nach...
13.12.2010 - Da ich die Tat nicht begangen habe, möchte ich es bei einem Einspruch nicht belassen, sondern möchte Strafantrag stellen wegen Verfolung Unschuldiger nach § 344 StGB. Von genügend Beispielen, dass Amtsträger verurteilt wurden, liest man, tro

StGB § 344 Verfolgung Unschuldiger - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/136684_344/
30.10.2017 - 344 Verfolgung Unschuldiger. (1) 1Wer als Amtsträger, der zur Mitwirkung an einem Strafverfahren, abgesehen von dem Verfahren zur Anordnung einer nicht freiheitsentziehenden Maßnahme (§ 11 Abs. 1 Nr. 8), berufen ist, absichtlich oder wissent

§344 StgB: Verfolgung Unschuldiger | Forum - heise online

https://www.heise.de/forum/Telepolis/Kommentare/Edathy-Staatsanwaltschaft-agier...
Das Strafrecht sieht durchaus Sanktionen für übereifrige. Staatsanwälte vor: > http://dejure.org/gesetze/StGB/344.html 10 Jahre Maximalstrafe, das ist kein Kavaliersdelikt. Offensichtlich herrschte schon im Oktober/November beim BKA Klarheit über die. Le

§ 344 StGB Verfolgung Unschuldiger Strafrecht Forum 123recht.net

https://www.123recht.net/-344-StGB-Verfolgung-Unschuldiger-__f43403.html
344 StGB Verfolgung Unschuldiger - Hallo Forumsteilnehmer, ich bin bei meiner täglichen Arbeit öfters damit konfrontiert, mich...

Was haben wir denn da: § 344 StGB, Verfolgun… | Forum - heise online

https://www.heise.de/forum/tree-mode-toggle/r-eNodjMFOAzEMBf9l766h7F56REI9UPWCo...
Was haben wir denn da: § 344 StGB, Verfolgung Unschuldiger. http://dejure.org/gesetze/StGB/344.html. (1) Wer als Amtsträger, der zur Mitwirkung an einem Strafverfahren, abgesehen von dem Verfahren zur Anordnung einer nicht freiheitsentziehenden Maßnahme


Werbung

  • Verortung im StGB

    StGBBesonderer TeilDreißigster Abschnitt Straftaten im Amt › § 344

  • Zitatangaben (StGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1871, 127
    Ausfertigung: 1871-05-15
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 13.11.1998 I 3322;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das StGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 344 StGB
    § 344 Abs. 1 StGB oder § 344 Abs. I StGB
    § 344 Abs. 2 StGB oder § 344 Abs. II StGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Strafgesetzbuch.net