§ 47 StGB, Kurze Freiheitsstrafe nur in Ausnahmefällen
Paragraph Strafgesetzbuch

(1) Eine Freiheitsstrafe unter sechs Monaten verhängt das Gericht nur, wenn besondere Umstände, die in der Tat oder der Persönlichkeit des Täters liegen, die Verhängung einer Freiheitsstrafe zur Einwirkung auf den Täter oder zur Verteidigung der Rechtsordnung unerläßlich machen.


(2) Droht das Gesetz keine Geldstrafe an und kommt eine Freiheitsstrafe von sechs Monaten oder darüber nicht in Betracht, so verhängt das Gericht eine Geldstrafe, wenn nicht die Verhängung einer Freiheitsstrafe nach Absatz 1 unerläßlich ist. Droht das Gesetz ein erhöhtes Mindestmaß der Freiheitsstrafe an, so bestimmt sich das Mindestmaß der Geldstrafe in den Fällen des Satzes 1 nach dem Mindestmaß der angedrohten Freiheitsstrafe; dabei entsprechen dreißig Tagessätze einem Monat Freiheitsstrafe.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

sachgedankliches Mitbewusstsein

https://www.jura.uni-wuerzburg.de/fileadmin/02150400/Konversatorium_BT_II_5._St...
3 / 47. Konversatorium Strafrecht BT II. Prüfungsschema: Strafbarkeit wegen Mittäterschaft, § 25 II StGB. Wiederholung: Mittäterschaft, § 25 II StGB. Hinweis: Möglich ist eine getrennte oder eine gemeinsame Prüfung der Mittäter. Regelfall soll die getren


PDF Dokumente zum Paragraphen

Strafzumessung ( Art. 47 StGB). Verbindung einer beding - ten Strafe ...

http://tech4transparency.org/entscheide/kantone/gr/dateien/PKG-201014-20101225....
25.12.2010 - 14 – Strafzumessung ( Art. 47 StGB). Verbindung einer beding - ten Strafe mit einer unbedingten Geldstrafe oder mit einer Busse nach Art.106 StGB (Art. 42 Abs. 4 StGB);. Voraussetzungen. Bemessung der als Verbindungsstrafe ausgesprochenen Bu

Die Referendarstation bei der Staatsanwaltschaft - Soyka, Leseprobe

http://www.vahlen.de/fachbuch/leseprobe/Soyka-Die-Referendarstation-Staatsanwal...
47 StGB rechtfertigt? Gemäß § 47 I StGB verhängt das Gericht nur dann eine Freiheitsstrafe unter sechs Monaten, wenn besondere Umstände, die in der Tat oder Persönlichkeit des Täters liegen, die Ver- hängung einer Freiheitsstrafe zur Einwirkung auf den T

Tateinheit und Tatmehrheit Der Begriff de - jura | Uni Bonn

https://www.jura.uni-bonn.de/fileadmin/Fachbereich_Rechtswissenschaft/Einrichtu...
47: Tateinheit und Tatmehrheit. Der Begriff der ... 303 StGB. 1. Tateinheit (Idealkonkurrenz), § 52 StGB: Mehrere Gesetzesverletzungen durch dieselbe. Handlung? a) Ausprägungen: • Tateinheit durch Ausführung einer Handlung (bzw. ... Körperverletzung (§ 2

Rath BT III - _47_ Aussagedelikte - § 153 StGB - Uni Heidelberg

https://jura.urz.uni-heidelberg.de/mat/file_viewer.php?fid=15311
Falsche Uneidliche Aussage – § 153 StGB. ▫ Zeugen. ▫ Sachverständige. Nicht: ▫ Angeklagte im Strafverfahren. ▫ Parteien im Zivilprozess. Taugliche Täter. Die Täterqualität eines Zeugen ist unabhängig davon, ob er. ▫ gemäß § 57 StPO belehrt worden ist ode

Strafzumessung und Bildung der Gesamtstrafe

http://www.gesetze-bayern.de/Content/Pdf/Y-300-Z-BECKRS-B-2016-N-06449?all=False
21.01.2016 - StGB § 46a Nr. 2, § 47, § 54 Abs 1 S. 3. StPO § 267 Abs. 3 S. 1, S. 2 Hs. 2. Leitsätze: 1. Die Bemessung der Gesamtstrafe nach § 54 Abs. 1 Satz 3 StGB stellt einen eigenständigen. Strafzumessungsakt dar, bei dem die Person des Täters und die


Webseiten zum Paragraphen

StGB § 47 Abs. 1 Kurze Freiheitsstrafe „unerlässlich“ grenzt zu ...

https://www.ihr-anwalt-hamburg.de/aktuelle-rechtsprechungen-urteile/stgb/stgb-4...
"Unerlässlichkeit" kurzer Freiheitsstrafen im Sinne von § 47 Abs. 1 StGB bezieht sich nicht auf die Abgrenzung zu längeren Freiheitsstrafen, sondern zu Geldstrafen; im Übrigen dürfte eine Freiheitsstrafe statt einer (schuldangemessenen) Geldstrafe nicht

Begründung der Verhängung kurzer Freiheitsstrafen | Rechtslupe

https://www.rechtslupe.de/strafrecht/begruendung-der-verhaengung-kurzer-freihei...
22.04.2013 - Das Vorliegen der Ausnahmevoraussetzungen des § 47 Abs. 1 StGB ist nach den besonderen Umständen des Einzelfalles festzustellen, wobei die Anzahl, das Gewicht und der zeitliche Abstand der Vorstrafen, die Umstände der Tat und deren Schuldgeh

§ 47 StGB (Strafgesetzbuch), Entlassung aus einer mit ... - Jusline

https://www.jusline.at/gesetz/stgb/paragraf/47
47 StGB Entlassung aus einer mit Freiheitsentziehung verbundenen vorbeugenden Maßnahme - Strafgesetzbuch - Gesetz, Kommentar und Diskussionsbeiträge - JUSLINE Österreich.

Kurze Freiheitsstrafen; § 47 StGB | Revision Strafrecht ...

https://revision-strafrecht.com/346/kurze-freiheitsstrafen-%C2%A7-47-stgb/
Das Oberlandesgericht (OLG) Oldenburg hat auf eine Revision ein Urteil des Landgerichts Oldenburg aufgehoben. Der Beschluss ( 1 Ss 180/10) setzt sich sehr deutlich mit der Frage auseinander, wann kurze Freiheitsstrafen im Sinn des § 47 StGB unerlässlich

Freiheitsstrafe (einschl. Ersatzfreiheitsstrafe) - Kriminologie-Lexikon ...

http://www.krimlex.de/artikel.php?BUCHSTABE=&KL_ID=69
In den Fällen, in denen sich der Täter durch die Tat einen Vermögensvorteil verschafft hat oder verschaffen wollte, kann Geldstrafe neben Freiheitsstrafe verhängt werden (§ 41 S. 1 StGB). In § 47 StGB ist die kurze Freiheitsstrafe geregelt. Nach § 47 Abs


Werbung

  • Verortung im StGB

    StGBAllgemeiner TeilDritter Abschnitt Rechtsfolgen der Tat › Zweiter Titel Strafbemessung › § 47

  • Zitatangaben (StGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1871, 127
    Ausfertigung: 1871-05-15
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 13.11.1998 I 3322;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das StGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 47 StGB
    § 47 Abs. 1 StGB oder § 47 Abs. I StGB
    § 47 Abs. 2 StGB oder § 47 Abs. II StGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Strafgesetzbuch.net