§ 159 StGB, Versuch der Anstiftung zur Falschaussage
Paragraph Strafgesetzbuch

Für den Versuch der Anstiftung zu einer falschen uneidlichen Aussage (§ 153) und einer falschen Versicherung an Eides Statt (§ 156) gelten § 30 Abs. 1 und § 31 Abs. 1 Nr. 1 und Abs. 2 entsprechend.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

Klausur Nr. 5 Strafrecht WS 2007/2008 - jura | Uni Bonn

https://www.jura.uni-bonn.de/fileadmin/Fachbereich_Rechtswissenschaft/Einrichtu...
C. Strafbarkeit der S; I. §§ 159 1. Var., 153, 30 Abs. 1StGB aufgrund der Einflussnahme auf Z; Tathandlung: Z zur Verschaffung eines Alibis für F angehalten. § 159 StGB ist anwendbar, wenn; - Anstiftung nicht erfolgreich (sonst §§ 153, 156, 26 StGB),; -


Word Dokumente zum Paragraphen

Fall 9: Die Rosen des Nebenbuhlers

http://www.jura.fu-berlin.de/fachbereich/einrichtungen/strafrecht/emeriti/geppe...
aa) die bloße (straflose) Namenstäuschung, also wenn der Aussteller zwar einen anderen Namen verwendet, sich aber dennoch zur Erklärung als Aussteller bekennt, etwa indem er unter dem fremden Namen (Alias) ständig auftritt (vgl. RGSt. 48, 238 (240), BGHS


PDF Dokumente zum Paragraphen

Rath BT III - _52_ Aussagedelikte - § 159 StGB - Uni Heidelberg

https://jura.urz.uni-heidelberg.de/mat/file_viewer.php?fid=15316
Regelungshintergrund ▫ § 30 StGB gilt nicht in Bezug auf Vergehen. ▫ §§ 153, 156 StGB sind Vergehen. → § 159 StGB ordnet deshalb die entsprechende Anwendbarkeit der §§ 30 I, 31 I Nr. 1 und II StGB auf diese Delikte. 1. Erfolglose Anstiftung (sonst §§ 153

1. Klausur am 7.11.2013 – Lösungsskizze - Philipps-Universität Marburg

https://www.uni-marburg.de/fb01/lehrstuehle/strafrecht/eckstein/eckstein_vermat...
159 i.V.m. §§ 153, 30 I StGB versuchte Anstiftung zur falschen uneidlichen Aussage. 9. 8. Wer bei S einen versuchten Meineid annimmt, muss prüfen: §§ 154, 22, 26 StGB Anstiftung zum versuchten. Meineid. Die Streitfrage, ob der Versuch tauglich sein muss,

Lösungsskizze Examensklausur WS 2008/2009 - strafrecht-online.org

https://strafrecht-online.org/lehre/ws-2008/examensklausurenkurs/materialien/L%...
Strafbarkeit des A gemäß § 159 StGB wegen der Herbeiführung der Aussage der E. 1. Nichtvollendung (+), E hat keine vollendete Falschaussage begangen; Versuchsstrafbar- keit folgt aus der ausdrücklichen Anordnung in § 159 StGB. 2. Tatentschluss: Fraglich

Lösung Examensklausurenkurs II neu -2012

http://www.uni-goettingen.de/de/document/download/41d155cd5d271b874e3f2680cc1af...
Ausführungsstadium spricht jedoch, dass die Tat auch bei einem wesentlich mitgestaltenden Beitrag im Vorbereitungsstadium als Werk desjenigen erscheint, der an einer untergeordnet erscheinenden Ausführung selbst nicht mitwirkt, solange sein. 36 LK-StGB/W

hrr-strafrecht.de - BGH 2 StR 159/15 - 3. Februar 2016 (LG Frankfurt a ...

https://www.hrr-strafrecht.de/hrr/2/15/2-159-15.pdf
Art. 101 Abs. 1 Satz 2 GG; § 6 StPO; § 269 StPO; § 225a StPO; § 46a StGB. Leitsätze des Bearbeiters. 1. Gemäß § 6 StPO ist die sachliche Zuständigkeit des zur Urteilsfindung berufenen Strafgerichts von Amts wegen zu prüfen. Nach § 269 StPO bleibt es aber


Webseiten zum Paragraphen

Scheidet eine Strafbarkeit gemäß § 159 StGB aus, wenn die ...

https://www.iurastudent.de/streitstaende/strafrecht/scheidet-eine-strafbarkeit-...
Überblick. Gemäß § 30 I StGB ist der Versuch der Anstiftung strafbar. Dies gilt ausweislich des Wortlautes allerdings nur für Anstiftungen zu einem Verbrechen. In diesem Zusammenhang sieht § 159 StGB jedoch vor, dass § 30 I StGB auch für den Versuch der

§ 159 StGB (Strafgesetzbuch), Grob fahrlässige Beeinträchtigung von ...

https://www.jusline.at/gesetz/stgb/paragraf/159
159 StGB Grob fahrlässige Beeinträchtigung von Gläubigerinteressen - Strafgesetzbuch - Gesetz, Kommentar und Diskussionsbeiträge - JUSLINE Österreich.

Versuch d. Anstiftung zur Falschaussage § 159 StGB | Rechtsanwalt

http://www.rechtsanwalt-falschaussage.de/versuch-der-anstiftung-zur-falschaussa...
Die knappe Vorschrift des § 159 StGB ließt sich insofern zunächst recht unübersichtlich. Danach sollen immer dann, wenn jemand versucht einen anderen zu einer falschen uneidlichen Aussage oder zu einer falschen eidesstattlichen Versicherung anzustiften,

RIS - Strafgesetzbuch § 159 - Bundesrecht konsolidiert

http://www.ris.bka.gv.at/Dokument.wxe?Abfrage=Bundesnormen&Dokumentnummer=NOR40...
Abkürzung. StGB. Index. 24/01 Strafgesetzbuch. Text. Grob fahrlässige Beeinträchtigung von Gläubigerinteressen. § 159. (1) Wer grob fahrlässig seine Zahlungsunfähigkeit dadurch herbeiführt, dass er kridaträchtig handelt (Abs. 5), ist mit Freiheitsstrafe

StGB § 159 Versuch der Anstiftung zur Falschaussage | W.A.F.

https://www.betriebsrat.com/gesetze/stgb/159
In dieser Rubrik haben wir Ihnen alle relevanten Gesetze für Ihre Betriebsratsarbeit zusammengestellt.


Werbung

  • Verortung im StGB

    StGBBesonderer TeilNeunter Abschnitt Falsche uneidliche Aussage und Meineid › § 159

  • Zitatangaben (StGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1871, 127
    Ausfertigung: 1871-05-15
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 13.11.1998 I 3322;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das StGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 159 StGB
    § 159 Abs. 1 StGB oder § 159 Abs. I StGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Strafgesetzbuch.net