§ 161 StGB, Fahrlässiger Falscheid; fahrlässige falsche Versicherung an Eides Statt
Paragraph Strafgesetzbuch

(1) Wenn eine der in den §§ 154 bis 156 bezeichneten Handlungen aus Fahrlässigkeit begangen worden ist, so tritt Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder Geldstrafe ein.


(2) Straflosigkeit tritt ein, wenn der Täter die falsche Angabe rechtzeitig berichtigt. Die Vorschriften des § 158 Abs. 2 und 3 gelten entsprechend.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Word Dokumente zum Paragraphen

Belehrung über die Bedeutung und die ... - Technische Fakultät

https://www.tf.uni-freiburg.de/forschung/promotion/belehrung
Die entsprechenden Strafvorschriften sind in § 156 StGB (falsche Versicherungen an Eides Statt) und in § 161 StGB (fahrlässiger Falscheid, fahrlässige falsche Versicherung an Eides Statt) wiedergegeben. § 156 StGB: Falsche Versicherung an Eides Statt. We

Eidesstattliche Versicherung

https://www.recht-elmshorn.de/fileadmin/user_upload/EIDESSTATTLICHE_VERSICHERUN...
Mir ist bekannt, dass eine eidesstattliche Versicherung eine nach den §§ 156, 161 Strafgesetzbuch (StGB) strafbewehrte Bestätigung der Richtigkeit meiner Erklärung ist. Mir sind die strafrechtlichen Folgen einer unrichtigen, d. h. nicht den Tatsachen ent

Fall 2: Der wütende Ehemann

http://www.jura.fu-berlin.de/fachbereich/einrichtungen/strafrecht/emeriti/geppe...
62, 161 ff., RGSt. 64, 201 f., NK-StGB/Paeffgen, 2. Aufl., § 226 Rn. 27 sowie Wessels/Hettinger, BT 1, 30. Aufl., Rn. 289). Hierfür lässt sich anführen, dass es angesichts der hohen Strafandrohung vor dem Hintergrund des Bestimmtheitsgrundsatzes (Art. 10

eidesstattliche Versicherung.doc

http://www.xn--bkrechtsanwlte-gib.de/app/download/5801503297/eidesstattliche+Ve...
Mir ist bekannt, dass eine eidesstattliche Versicherung eine nach den §§ 156, 161 Strafgesetzbuch (StGB) strafbewehrte Bestätigung der Richtigkeit meiner Erklärung ist. Mir sind die strafrechtlichen Folgen einer unrichtigen, d. h. nicht den Tatsachen ent


PDF Dokumente zum Paragraphen

StR II SoSe 15 ZF 11. Stunde - jura.uni-frankfurt.de

https://www.jura.uni-frankfurt.de/58927753/StR-II-SoSe-15-ZF-11_-Stunde.pdf
Fahrlässigkeitstatbestands des § 161 StGB berufen kann. 4. Hinsichtlich einer Falschaussage, mit der der Zeuge sich oder einen anderen vor. Sanktionen bewahren will, kommt § 157 StGB in Betracht. Allerdings beschränkt die wohl überwiegende Meinung § 157

Regelungssystematik der §§ 218, 218a StGB Sachstand - Deutscher ...

https://www.bundestag.de/blob/541290/4654eee8823c4fd7efb68cc1d85b1954/wd-7-161-...
Veröffentlichung ist vorab dem jeweiligen Fachbereich anzuzeigen und nur mit Angabe der Quelle zulässig. Der Fach- bereich berät über die dabei zu berücksichtigenden Fragen. Wissenschaftliche Dienste. Sachstand. WD 7 - 3000 - 161/17. Seite 2. Regelungssy

Anlage 4 Eidesstattliche Versicherung Belehrung Die Universitäten in ...

http://www.math.kit.edu/forschung/media/anlage4.pdf
Die entsprechenden Strafvorschriften sind in § 156 StGB (falsche Versicherung an Eides. Statt) und in § 161 StGB (fahrlässiger Falscheid, fahrlässige falsche Versicherung an Eides. Statt) wiedergegeben. § 156 StGB: Falsche Versicherung an Eides Statt. We

Eidesstattliche Versicherung Belehrung Die ... - Uni Heidelberg

http://www.uni-heidelberg.de/md/philosophie/belehrung_eidesstattl_versicherung....
Die entsprechenden Strafvorschriften sind in § 156 StGB (falsche Versicherungen an Eides Statt) und in § 161 StGB (fahrlässiger Falscheid, fahrlässige falsche Versicherung an Eides Statt) wiedergegeben. § 156 StGB: Falsche Versicherung an Eides Statt. We

Eidesstattliche Versicherung - Wettbewerbszentrale

https://www.wettbewerbszentrale.de/media/getlivedoc.aspx?id=33490
156 StGB: Falsche Versicherung an Eides Statt. Wer vor einer zur Abnahme einer Versicherung an Eides Statt zuständigen Behörde eine solche Versicherung falsch abgibt oder unter Berufung auf eine solche Versicherung falsch aussagt, wird mit Freiheitsstraf


Webseiten zum Paragraphen

Fahrlässiger Falscheid; Fahrlässige falsche Versicherung an Eides ...

http://www.rechtsanwalt-falschaussage.de/fahrlaessiger-falscheid-fahrlaessige-f...
161 StGB – Fahrlässiger Falscheid; Fahrlässige falsche Versicherung an Eides Statt. Ein Überblick über die zentralen Aussagedelikte zeigt, dass Falschaussagen vor Gericht, falsche Eide und falsche Versicherungen grundsätzlich nur dann strafbar sind, wenn

§ 161 StGB Fahrlässiger Falscheid; fahrlässige falsche Versicherung ...

https://www.buzer.de/gesetz/6165/a85478.htm
(1) Wenn eine der in den §§ 154 bis 156 bezeichneten Handlungen aus Fahrlässigkeit begangen worden ist, so tritt Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder Geldstrafe ein. (2) Straflosigkeit tritt ein, wenn der Täter die falsche Angabe.

§ 161 StGB (Strafgesetzbuch), Gemeinsame Bestimmungen über die ...

https://www.jusline.at/gesetz/stgb/paragraf/161
161 StGB Gemeinsame Bestimmungen über die Verantwortlichkeit leitender Angestellter - Strafgesetzbuch - Gesetz, Kommentar und Diskussionsbeiträge - JUSLINE Österreich.

Die Aussagedelikte, §§ 153 ff. - Jura online lernen - Juracademy

https://www.juracademy.de/strafrecht-bt3/aussagedelikte.html
Subjektiver Tatbestand; 4. Rechtswidrigkeit und Schuld; 5. Strafmilderung, § 157; 6. Strafmilderungsgrund, § 158; 7. Konkurrenzen; IV. Versuchte Anstiftung zur Falschaussage, § 159; 1. Überblick; 2. Objektiver Tatbestand; 3. Subjektiver Tatbestand; 4. Re

§ 161 StGB fahrlässige falsche Versicherung… | Forum - heise online

https://www.heise.de/forum/heise-Security/News-Kommentare/Erpressungstrojaner-d...
161 Fahrlässiger Falscheid; fahrlässige falsche Versicherung an. Eides Statt http://dejure.org/gesetze/StGB/161.html. Witzig dagegen ist § 148 Wertzeichenfälschung: http://dejure.org/gesetze/StGB/148.html. Haben sie schon mal rausgesucht wonach sie bestr


Werbung

  • Verortung im StGB

    StGBBesonderer TeilNeunter Abschnitt Falsche uneidliche Aussage und Meineid › § 161

  • Zitatangaben (StGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1871, 127
    Ausfertigung: 1871-05-15
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 13.11.1998 I 3322;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das StGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 161 StGB
    § 161 Abs. 1 StGB oder § 161 Abs. I StGB
    § 161 Abs. 2 StGB oder § 161 Abs. II StGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Strafgesetzbuch.net