§ 223 StGB, Körperverletzung
Paragraph Strafgesetzbuch

(1) Wer eine andere Person körperlich mißhandelt oder an der Gesundheit schädigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.


(2) Der Versuch ist strafbar.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

Die Körperverletzungsdelikte §§ 223 * 231, 340 StGB - Uni Heidelberg

https://jura.urz.uni-heidelberg.de/mat/file_viewer.php?fid=13432
223 – 231, 340 StGB. Vorüberlegungen: Delikte gegen die körperliche „Unversehrtheit“ – Was aber, wenn jemand bereits versehrt ist? Verankerung im Grundgesetz – Art. 1, 2 GG. Warum nur die körperliche, nicht aber die seelische Unversehrtheit? Einverständn


Word Dokumente zum Paragraphen

Abwandlung - Uni Trier

https://www.uni-trier.de/fileadmin/fb5/prof/STR002/Bertrand__UEbung_WS_2008_200...
I. § 223 Abs. 1 StGB (Körperverletzung an B). Dadurch dass A auf den B mit dem Messer einstach, könnte er sich gem. § 223 Abs. 1 StGB der Körperverletzung an B schuldig gemacht haben. 1. Tatbestand. a. objektiver Tatbestand. A müsste den B körperlich mis


PDF Dokumente zum Paragraphen

10: Körperverletzung (§ 223 StGB) - strafrecht-online.org

https://strafrecht-online.org/lehre/sos-2009/strafrecht-bt-1/karteikarten/%C2%A...
Institut für Kriminologie und Wirtschaftsstrafrecht. Prof. Dr. Roland Hefendehl & MitarbeiterInnen. KK 60. § 10: Körperverletzung (§ 223 StGB). I. Einführung in die Delikte gegen die körperliche Unversehrtheit (§§ 223 ff. StGB). Geschütztes Rechtsgut der

Köperverletzung gem. § 223 I StGB - myJurazone

http://www.myjurazone.de/app/download/12469495/Mustergutachten+%C2%A7+223+StGB....
einem vorsätzlichen Begehungsdelikt den objektiven und den subjektiven Tatbestand. Hinweis: Wir prüfen nach dem Finalen Aufbau. 1. Objektiver Tatbestand. Der objektive Tatbestand des § 223 I StGB, also der einfachen Körperverletzung, setzt entweder eine

223 StGB Körperverletzung - Sportschule Laupheim

http://www.sportschule-laupheim.de/downloads/Notwehr%20&%20Nothilfe%20Teil%202....
223 StGB. Körperverletzung. (1) Wer eine andere Person körperlich misshandelt oder an der Gesundheit schädigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. (2) Der Versuch ist strafbar. § 224 StGB. Gefährliche Körperverletzun

01_Dreadlocks [Aufbau der Straftat, 223] - Prof. Dr. Martin Heger

https://heger.rewi.hu-berlin.de/doc/mj/ags_ws1415/01_Dreadlocks.pdf
223 I StGB durch den Faustschlag. [O-Satz]. I. Tatbestand. 1. Objektiver Tatbestand. Körperverletzung gem. §223 I StGB = „Körperliche Misshandlung“ oder. „Gesundheitsschädigung“ a. „Körperliche Misshandlung“ gem. § 223 I Alt. 1 StGB. – Definition: Jede ü

Der Gutachtenstil

https://www.rewi.europa-uni.de/de/lehrstuhl/sr/krimirecht/mitarbeiter/Halecker/...
1 Nr. 3 StGB wegen Zufügung einer Steinbeinprellung zu. Lasten des M. 1. Tatbestand a) objektiv. § 223 Abs. 1 StGB setzt in objektiver Hinsicht eine körperliche Misshandlung (1.Alt.) oder eine Gesundheitsbeschädigung (2. Alt.) voraus. Unter körperlicher


Webseiten zum Paragraphen

“Einfache” Körperverletzung – § 223 StGB | GANGWAY e.V.

http://gangway.de/einfache-koerperverletzung-%C2%A7-223-stgb/
28.03.2016 - Erläuterungen zum Gesetz – wann ist etwas überhaupt eine Körperverletzung? Zum Verständnis: Gesetzestext. § 223 StGB Körperverletzung. (1) Wer einen anderen körperlich mißhandelt oder an der Gesundheit schädigt, wird mit Freiheitsstrafe bis

Körperverletzung (§ 223 StGB) | Fachanwalt Strafrecht München

http://www.fachanwalt-strafrecht-muenchen.org/aktuelles/korperverletzungsdelikt...

Körperverletzung, § 223 StGB | Strafverteidigung Hamburg ...

https://strafverteidigung-hamburg.com/2388/koerperverletzung-%C2%A7-223-stgb/
Körperverletzung, § 223 StGB. Einfach, gefährliche und schwere Körperverletzung. Der Tatbestand der Körperverletzung enthält nur wenige Voraussetzungen, sodass er leicht erfüllt ist. Jedoch bedarf es oftmals eines Strafverteidigers oder Fachanwalts für S

Körperverletzung, § 223 StGB | Strafverteidigung Hamburg ...

https://strafverteidigung-hamburg.com/1782/korperverletzung-%C2%A7-223-stgb/
Das Oberlandesgericht Hamm musste das Landgericht Essen dahingehend belehren, dass das bloße Fehlen eines nachvollziehbaren Anlasses für die Tat sich nicht strafschärfend auswirken darf. Das Amtsgericht Gelsenkirchen-Buer verurteilte den Angeklagten wege

§ 223 StGB Körperverletzung Strafgesetzbuch - Buzer.de

https://www.buzer.de/gesetz/6165/a85559.htm
(1) Wer eine andere Person körperlich mißhandelt oder an der Gesundheit schädigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. (2) Der Versuch ist strafbar.


Werbung

  • Verortung im StGB

    StGBBesonderer TeilSiebzehnter Abschnitt Straftaten gegen die körperliche Unversehrtheit › § 223

  • Zitatangaben (StGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1871, 127
    Ausfertigung: 1871-05-15
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 13.11.1998 I 3322;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das StGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 223 StGB
    § 223 Abs. 1 StGB oder § 223 Abs. I StGB
    § 223 Abs. 2 StGB oder § 223 Abs. II StGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Strafgesetzbuch.net