§ 284 StGB, Unerlaubte Veranstaltung eines Glücksspiels
Paragraph Strafgesetzbuch

(1) Wer ohne behördliche Erlaubnis öffentlich ein Glücksspiel veranstaltet oder hält oder die Einrichtungen hierzu bereitstellt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.


(2) Als öffentlich veranstaltet gelten auch Glücksspiele in Vereinen oder geschlossenen Gesellschaften, in denen Glücksspiele gewohnheitsmäßig veranstaltet werden.


(3) Wer in den Fällen des Absatzes 1

1.
gewerbsmäßig oder
2.
als Mitglied einer Bande handelt, die sich zur fortgesetzten Begehung solcher Taten verbunden hat,
wird mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft.


(4) Wer für ein öffentliches Glücksspiel (Absätze 1 und 2) wirbt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder mit Geldstrafe bestraft.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

§§ 284ff Strafgesetzbuch (StGB) regeln Glücksspiel im Strafrecht

http://www.gluecksspielsucht-saar.de/sites/default/files/Dateien/Deutsch/Dokume...
284ff Strafgesetzbuch (StGB) regeln Glücksspiel im Strafrecht. § 284 Unerlaubte Veranstaltung eines Glücksspiels. (1) Wer ohne behördliche Erlaubnis öffentlich ein Glücksspiel veranstaltet oder hält oder die. Einrichtungen hierzu bereitstellt, wird mit F

Strafrecht § 284 StGB: Unerlaubtes Glücksspiel BGH, Urteil vom 28.11 ...

http://www.hermanns-rechtsanwaelte.de/PDF/BGH4StR26002AnmerkungJA.pdf
284 StGB: Unerlaubtes Glücksspiel. BGH, Urteil vom 28.11.2002 - 4 StR 260/02 (LG Bochum), NStZ ###. 1. Ein Glücksspiel liegt auch dann vor, wenn der Spielerfolg nicht allein vom Zufall abhängt, dem Zufallselement jedoch ein Übergewicht zukommt. 2. Das Üb

Internet-„Auktionen“ als strafbares Glücksspiel gem. § 284 StGB?

http://www.zis-online.com/dat/artikel/2010_6_459.pdf
285 StGB die Beteiligung – also die Teilnahme als Spieler. – an einem öffentlichen Glücksspiel i.S.d. § 284 StGB unter. Strafe. Vor diesem Hintergrund untersucht der folgende Beitrag die Frage, inwieweit sog. Internet-„Auktionen“ strafbare. Glücksspiele

KM_C284e-20170926121400

https://vm.baden-wuerttemberg.de/fileadmin/redaktion/m-mvi/intern/Dateien/PDF/T...
Die Zulässigkeit einer Geschwindigkeitsbeschränkung auf 130 km/h auf der A 81 im Streckenabschnitt zwischen dem Autobahnkreuz Hegau und dem Autobahndreieck Bad Dürrheim nach Erlass eines neuen § 315d StGB (Verbotene Kraftfahrzeugrennen). Ergänzende recht

Übungsfall: In der Gosse - ZJS

http://www.zjs-online.com/dat/artikel/2015_3_909.pdf
ZJS 3/2015. 284. Übungsfall: In der Gosse. Von Prof. Dr. Georg Steinberg, Leonie Schönemann, Wiesbaden*. Dieser Fall wurde an der EBS – Universität für Wirtschaft ... Prüfen Sie die Strafbarkeit des J nach den §§ 212, 222 StGB. Die Strafbarkeit der ... J


Webseiten zum Paragraphen

§ 284 StGB (Strafgesetzbuch), Sprengung einer Versammlung ...

https://www.jusline.at/gesetz/stgb/paragraf/284
284 StGB Sprengung einer Versammlung - Strafgesetzbuch - Gesetz, Kommentar und Diskussionsbeiträge - JUSLINE Österreich.

§ 284 Strafgesetzbuch (StGB) - lo-recht - Lehrer-Online

https://lo-recht.lehrer-online.de/inhalte/gesetze/284-strafgesetzbuch-stgb/
284 Strafgesetzbuch (StGB). (1) Wer ohne behördliche Erlaubnis öffentlich ein Glücksspiel veranstaltet oder hält oder die Einrichtungen hierzu bereitstellt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Gutachterliche Stellungnahme zum Paragraph 284 und 285 des ...

https://www.isa-guide.de/isa-law/articles/7313.html
21.10.2004 - Veröffentlichung der §§ 284 und 285 (StGB): Die aus der Kaiserzeit stammenden §§ 284 und 285 (StGB) sind für das Zeitalter der Globalisierung und des Internet nicht anwendbar. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Paragraphen, am 15. Mai

StGB § 284 Unerlaubte Veranstaltung eines Glücksspiels - NWB ...

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/136684_284/
30.10.2017 - 284 Unerlaubte Veranstaltung eines Glücksspiels. (1) Wer ohne behördliche Erlaubnis öffentlich ein Glücksspiel veranstaltet oder hält oder die Einrichtungen hierzu bereitstellt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe

Landgericht Berlin schließt Strafbarkeit nach § 284 StGB wegen ...

http://www.kartal.de/aktuelles-presse/pressemitteilungen/artikel/landgericht-be...
03.02.2012 - Landgericht Berlin schließt Strafbarkeit nach § 284 StGB wegen Gemeinschaftsrechtswidrigkeit des staatlichen Sportwettenmonopols aus. Das Landgericht Berlin hat mit Beschluss vom 19.01.2012 eine sofortige Beschwerde der Staatsanwaltschaft Be


Werbung

  • Verortung im StGB

    StGBBesonderer TeilFünfundzwanzigster Abschnitt Strafbarer Eigennutz › § 284

  • Zitatangaben (StGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1871, 127
    Ausfertigung: 1871-05-15
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 13.11.1998 I 3322;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das StGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 284 StGB
    § 284 Abs. 1 StGB oder § 284 Abs. I StGB
    § 284 Abs. 2 StGB oder § 284 Abs. II StGB
    § 284 Abs. 3 StGB oder § 284 Abs. III StGB
    § 284 Abs. 4 StGB oder § 284 Abs. IV StGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Strafgesetzbuch.net