§ 301 StGB, Strafantrag
Paragraph Strafgesetzbuch

(1) Die Bestechlichkeit und Bestechung im geschäftlichen Verkehr nach § 299 wird nur auf Antrag verfolgt, es sei denn, daß die Strafverfolgungsbehörde wegen des besonderen öffentlichen Interesses an der Strafverfolgung ein Einschreiten von Amts wegen für geboten hält.


(2) Das Recht, den Strafantrag nach Absatz 1 zu stellen, haben in den Fällen des § 299 Absatz 1 Nummer 1 und Absatz 2 Nummer 1 neben dem Verletzten auch die in § 8 Absatz 3 Nummer 2 und 4 des Gesetzes gegen den unlauteren Wettbewerb bezeichneten Verbände und Kammern.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

Klausur Nr. 5 Strafrecht WS 2007/2008 - jura | Uni Bonn

https://www.jura.uni-bonn.de/fileadmin/Fachbereich_Rechtswissenschaft/Einrichtu...
Tatkomplex: Vor der Trinkbude; I. Strafbarkeit des M nach § 142 I Nr. 1 StGB durch Wegfahren von der Engstelle; Vorsatz -, M hat vom Unfall nichts bemerkt; 2. ... keine Strafbarkeit; Entferne sich der Unfallbeteiligte als letzter vom Unfallort, „entferne


Word Dokumente zum Paragraphen

ee) Garantenstellung:

http://www.uni-goettingen.de/en/kat/download/5719e4d846dd64fd34be7b10427aab16.d...
BGHSt 48, 301). => Wann entfällt Garantenstellung der Eheleute? (vgl. Bspr. bei Ingelfinger, NStZ 2004, 409ff. ) - erst, wenn die Ehe formal aufgelöst ist (Krey, .... Irrtum über die Garantenstellung als solche ist Tatumstandsirrtum nach § 16 Abs. 1 S. 1


PDF Dokumente zum Paragraphen

Gesetzentwurf - BMJV

https://www.bmjv.de/SharedDocs/Gesetzgebungsverfahren/Dokumente/RegE_Bekaempfun...
Antragspflicht als Voraussetzung für die Strafverfolgung (§ 301 StGB). Die bisherige. Regelung zur Vermögensstrafe und zum erweiterten Verfall in § 302 StGB wird durch die. Streichung der Bezugnahme auf die Vermögensstrafe der aktuellen Rechtslage angepa

Grundprobleme zu § 299 StGB - ZJS

http://zjs-online.com/dat/artikel/2013_1_665.pdf
ten Angestellten und Beauftragten ebenfalls Rechtsgut des. § 299 StGB sind. Nach h.M. ist der Geschäftsherr Verletzter. i.S.d. § 301 StGB sofern der Angestellte oder Beauftragte die. Schmiergeldzahlungen gegenüber dem Geschäftsherrn nicht offenlegte und

D. § 299 StGB, Bestechung und Bestechlichkeit im geschäftlichen ...

http://www.jura.uni-augsburg.de/lehrende/professoren/kasiske/lehre_forschung/le...
Wirtschaftsstrafrecht SS 2014. PD Dr. Luís Greco. Teil 5. Besonderer Teil. I. Einleitende Bemerkungen. § 12 UWG a.F.. Wettbewerbsmodell vs. Geschäftsherrenmodell. Diskussion de lege ferenda: umf. S. Wolf, CCZ 2014, 29 ff. Rechtsgut: Wettbewerb. Unklarhei

Deutscher Bundestag Gesetzentwurf - DIP21

https://dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/064/1806446.pdf
21.10.2015 - geschäftlichen Verkehr (§ 299 StGB) eine Strafrahmenverschiebung für beson- ders schwere Fälle enthält, auch auf die einzuführenden Straftatbestände vor. Zu- dem enthält der Gesetzentwurf eine relative Antragspflicht als Voraussetzung für di

Faktenblatt Spionage

https://www.vbs.admin.ch/content/vbs-internet/de/ueber-das-vbs/organisation-des...
01.09.2017 - die Strafverfolgungsbehörden weiterzuleiten. 1. Rechtliche Grundlagen: Art. 6 NDG mit Bezug auf Art. 272 (Politischer Nachrichtendienst), Art. 273. (Wirtschaftlicher Nachrichtendienst) und Art. 274 (Militärischer Nachrichtendienst) sowie Art


Webseiten zum Paragraphen

StGB § 301 Strafantrag - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/136684_301/
30.10.2017 - 301 Strafantrag [1]. (1) Die Bestechlichkeit und Bestechung im geschäftlichen Verkehr nach § 299 wird nur auf Antrag verfolgt, es sei denn, dass die Strafverfolgungsbehörde wegen des besonderen öffentlichen Interesses an der Strafverfolgung

StGB § 301 Strafantrag - laWWW.de

http://www.lawww.de/Library/stgb/301.htm
301 Strafantrag. (1) Die Bestechlichkeit und Bestechung im geschäftlichen Verkehr nach § 299 wird nur auf Antrag verfolgt, es sei denn, daß die Strafverfolgungsbehörde wegen des besonderen öffentlichen Interesses an der Strafverfolgung ein Einschreiten v

§ 301 StGB (Strafgesetzbuch), Verbotene Veröffentlichung - JUSLINE ...

https://www.jusline.at/gesetz/stgb/paragraf/301
301 StGB Verbotene Veröffentlichung - Strafgesetzbuch - Gesetz, Kommentar und Diskussionsbeiträge - JUSLINE Österreich.

299 StGB – Bestechlichkeit und Bestechung im ... - Wirtschaftsstrafrecht

http://www.wirtschaftsstrafrecht-strafverteidiger.de/bestechlichkeit-und-bestec...
Das Antragserfordernis wurde jedoch nicht in § 299 StGB selbst, sondern in § 301 StGB geregelt. § 301 StGB. (1) Die Bestechlichkeit und Bestechung im geschäftlichen Verkehr nach § 299 wird nur auf Antrag verfolgt, es sei denn, dass die Strafverfolgungsbe

§ 301 StGB: RDB Rechtsdatenbank

https://rdb.manz.at/document/ris.n.NOR40033831
Typ, RIS - Norm - Bundesgesetz. Datum/Gültigkeitszeitraum, In Kraft seit 01.10.2002 bis 31.12.2007. Publiziert von, Bundeskanzleramt Österreich. Fundstelle, § 301 StGB, idF BGBl I 134/2002 ...


Werbung

  • Verortung im StGB

    StGBBesonderer TeilSechsundzwanzigster Abschnitt Straftaten gegen den Wettbewerb › § 301

  • Zitatangaben (StGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1871, 127
    Ausfertigung: 1871-05-15
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 13.11.1998 I 3322;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das StGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 301 StGB
    § 301 Abs. 1 StGB oder § 301 Abs. I StGB
    § 301 Abs. 2 StGB oder § 301 Abs. II StGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Strafgesetzbuch.net