§ 303a StGB, Datenveränderung
Paragraph Strafgesetzbuch

(1) Wer rechtswidrig Daten (§ 202a Abs. 2) löscht, unterdrückt, unbrauchbar macht oder verändert, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.


(2) Der Versuch ist strafbar.


(3) Für die Vorbereitung einer Straftat nach Absatz 1 gilt § 202c entsprechend.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

Strafrechtliche Haftung

http://www.davit.de/uploads/media/Strafrechtliche_Haftung.ppt
StGB; Verrat von Geschäfts- und Betriebsgeheimnissen, § 17 UWG. Marberth-Kubicki FaStraf www.strafverteidigerin.de. 3. Straftaten gegen Computer oder das Internet. Computerbetrug, § 263 a StGB. Ausspähen von Daten, § 202 a StGB. Datenveränderung, § 303 a

S-Commerce Solarprodukte über das Internet verkaufen - Eduard Heindl

http://www.eduard-heindl.de/rechtsaspekte.ppt
Virenschreiben ist in D erlaubt (nicht in CH). Das vorsätzliche, verdeckte Verbreiten eines Virus ist als rechtswidrige Datenveränderung strafbar (§ 303a StGB). Selbst wenn der Trojaner zum Ausspionieren von weiteren Daten dient, so ist dies zunächst str


PDF Dokumente zum Paragraphen

Datenveränderung (§ 303a StGB) - JurPC

http://www.jurpc.de/jurpc/show?id=iur_1988_0000_0011_0027_0033&type=pdf
Welp, Datenveränderung (§ 303a StGB) — Teil 1. Aufsätze. Ergebnis. Für die Sowjetunion — wie übrigens auch für an- dere sozialistische Länder6 1. — liegt das Hauptproblem des Softwareschutzes weniger beim Schutz der geisti- gen Schöpfung per se als eher

Der strafrechtliche Schutz von Daten durch § 303a StGB und seine ...

http://www.uni-muenster.de/Jura.itm/hoeren/veroeffentlichungen/hoeren_veroeffen...
Der strafrechtliche Schutz von Daten durch § 303a StGB und seine Auswirkungen auf ein Datenverkehrsrecht. Rz. I. Einführung. . . . . . . . . . . . . . . . . . . 1. TI. Warum das traditionelle. Datenrecht versagt . . . . . . . . . . . . 3. III. Der Weg üb

Die Strafbarkeit des Hacking - eulisp

http://www.eulisp.de/tl_files/eulisp%20abschlussarbeiten/loerke_michael.pdf
Der strafrechtliche Schutz der Computerdaten gegen die Angriffsformen der Spionage,. Sabotage und des Zeitdiebstahls, Dissertation,. Münster, 1994. Zitiert: Schulze-Heiming, Strafrechtlicher. Schutz der Computerdaten. Sondermann, Markus. Die neuen Straft

Analogie und Verhaltensnorm im Computerstrafrecht - Zeitschrift für ...

http://www.zis-online.com/dat/artikel/2012_8-9_699.pdf
Am Beispiel der Datenveränderung (§ 303a StGB und Art. 4 Convention on Cybercrime). Von Dr. Jan C. Schuhr, Erlangen. I. Überblick. 1. Analogie als Regelungstechnik. Zahlreiche Tatbestände des Computerstrafrechts sind zustan- de gekommen, indem der Gesetz

PKS 2015 - BKA

https://www.bka.de/SharedDocs/Downloads/DE/Publikationen/PolizeilicheKriminalst...
01.01.2015 - a) Strafbarkeit gemäß § 303a StGB. Nach dieser Vorschrift ist strafbar, wer rechtswidrig Daten löscht, unterdrückt, un- brauchbar macht oder verändert. Rechtsgut dieser Vorschrift ist die Verwendbarkeit gespeicherter Daten durch den Berechti


Webseiten zum Paragraphen

§ 303a StGB: So punkten Sie bei der Datenveränderung - Lecturio

https://www.lecturio.de/magazin/%C2%A7303a-stgb-datenveraenderung/
02.07.2015 - Die Datenveränderung gemäß § 303a StGB stellt ein Randthema in der Klausur dar - umso stärker können Sie mit einem souveränen Umgang punkten.

Paragraph 303a StGB wird immer wichtiger: Wer Daten beschädigt ...

https://www.computerwoche.de/a/wer-daten-beschaedigt-macht-sich-strafbar,1937446
20.08.2010 - Wie der Gesetzgeber das Löschen, Unterdrücken oder Verändern von Daten ahndet und worauf sich Unternehmen und Mitarbeiter einstellen sollten, sagt Thomas Feil.

Datenveränderung (§ 303a StGB) | Fachanwalt Strafrecht München

http://www.fachanwalt-strafrecht-muenchen.org/aktuelles/datenveraenderung-und-c...
Datenveränderung (§ 303a StGB). Der Straftatbestand der Datenveränderung soll die Verfügungsgewalt des Berechtigten über die auf Datenträgern gespeicherten Informationen schützen. Berechtigter kann entweder der Urheber oder der nutzungsberechtigte Inhabe

Strafbarkeit der Datenveränderung gemäß § 303a StGB

https://www.recht-freundlich.de/e-government/datenveraenderung-%C2%A7-303a-stgb
01.12.2009 - Wortlaut des § 303a Abs. 1: „Wer rechtswidrig Daten (…) löscht, unterdrückt, unbrauchbar macht oder verändert, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.“ § 303a StGB schützt das Interesse des Verfügungsberecht

§ 303a StGB Datenveränderung Strafgesetzbuch - Buzer.de

https://www.buzer.de/gesetz/6165/a85664.htm
(1) Wer rechtswidrig Daten (§ 202a Abs. 2) löscht, unterdrückt, unbrauchbar macht oder verändert, wird mit Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. (2) Der Versuch ist strafbar. (3) Für die Vorbereitung.


Werbung

  • Verortung im StGB

    StGBBesonderer TeilSiebenundzwanzigster Abschnitt Sachbeschädigung › § 303a

  • Zitatangaben (StGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1871, 127
    Ausfertigung: 1871-05-15
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 13.11.1998 I 3322;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das StGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 303a StGB
    § 303a Abs. 1 StGB oder § 303a Abs. I StGB
    § 303a Abs. 2 StGB oder § 303a Abs. II StGB
    § 303a Abs. 3 StGB oder § 303a Abs. III StGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Strafgesetzbuch.net