§ 264a StGB, Kapitalanlagebetrug
Paragraph Strafgesetzbuch

(1) Wer im Zusammenhang mit

1.
dem Vertrieb von Wertpapieren, Bezugsrechten oder von Anteilen, die eine Beteiligung an dem Ergebnis eines Unternehmens gewähren sollen, oder
2.
dem Angebot, die Einlage auf solche Anteile zu erhöhen,
in Prospekten oder in Darstellungen oder Übersichten über den Vermögensstand hinsichtlich der für die Entscheidung über den Erwerb oder die Erhöhung erheblichen Umstände gegenüber einem größeren Kreis von Personen unrichtige vorteilhafte Angaben macht oder nachteilige Tatsachen verschweigt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.


(2) Absatz 1 gilt entsprechend, wenn sich die Tat auf Anteile an einem Vermögen bezieht, das ein Unternehmen im eigenen Namen, jedoch für fremde Rechnung verwaltet.


(3) Nach den Absätzen 1 und 2 wird nicht bestraft, wer freiwillig verhindert, daß auf Grund der Tat die durch den Erwerb oder die Erhöhung bedingte Leistung erbracht wird. Wird die Leistung ohne Zutun des Täters nicht erbracht, so wird er straflos, wenn er sich freiwillig und ernsthaft bemüht, das Erbringen der Leistung zu verhindern.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Word Dokumente zum Paragraphen

Skript zur Vorlesung - Wirtschaftsstrafrecht SS 2007 - Uni Trier

https://www.uni-trier.de/fileadmin/fb5/prof/STR001/Schwerpunkt/kapitalanlage_un...
dd) Anteile an Treuhandvermögen, § 264a II StGB. c) Täuschung. 2. Subjektiver Tatbestand. 3. Tätige Reue. B. Kreditbetrug nach § 265b StGB. I. Allgemeines. 1. Geschütztes Rechtsgut und Verhältnis zu anderen Delikten. 2. Betrugsähnlichkeit und Betrugsunte


PDF Dokumente zum Paragraphen

Kapitalanlagebetrug, § 264a StGB

http://heinrich.rewi.hu-berlin.de/doc/strbt2011/31-kapitalanlagebetrug.pdf
01.10.2011 - II. Struktur und systematische Stellung: – § 264a StGB ist ein betrugsähnlicher Tatbestand im Bereich der Wirtschaftskriminalität. – Es handelt sich um ein abstraktes Gefährdungsdelikt im Vorfeld des Betruges, welches noch keinen Eintritt ei

Gehalt und Nutzen des § 264a StGB (Kapitalanlagebetrug)

http://d-nb.info/972282769/04
Gehalt und Nutzen des § 264a StGB. (Kapitalanlagebetrug). Dissertation zur Ertangung des Doktorgrades der Juristischen Fakultât der Georg-August-Universitât zu Gôttingen vorgelegt von. Oliver Borchard aus Gôttingen. Gôttingen 2004 ...

Gehalt und Nutzen des § 264a StGB ... - Cuvillier Verlag

https://cuvillier.de/uploads/preview/public_file/5863/3865372147.pdf
Es werden zum Beispiel1 stille Beteiligungen angeboten, bei denen sich nachträglich herausstellt, dass das investierte Geld nicht gewinnbringend investiert wurde. Es ist also keine Wertsteigerung der Gesellschaft, an der die Beteiligung besteht, zu ver-

Gehalt und Nutzen des § 264a StGB ... - Cuvillier Verlag

https://cuvillier.de/uploads/preview/public_file/5862/3865372147.pdf
Oliver Borchard (Autor). Gehalt und Nutzen des § 264a StGB (Kapitalanlagebetrug) https://cuvillier.de/de/shop/publications/2810. Copyright: Cuvillier Verlag, Inhaberin Annette Jentzsch-Cuvillier, Nonnenstieg 8, 37075 Göttingen, Germany. Telefon: +49 (0)5

Ein Verschweigen nachteiliger Tatsachen iS des § 264a StGB ...

https://www.justiz.sachsen.de/esamosweb/documents/8U_1546.11.pdf
Ein Verschweigen nachteiliger Tatsachen i.S. des § 264a StGB erfordert ein bewusstes „Nichtsagen“ oder Verheimlichen. Eine zivilrechtliche Handlung des prospektverantwortlichen Vorstandes einer Ak- tengesellschaft nach § 823 Abs. 2 BGB i.V.m. § 264a StGB


Webseiten zum Paragraphen

Kapitalanlagebetrug § 264a StGB | Anwalt Strafverteidiger Hamburg

http://www.anwalt-betrug.de/kapitalanlagebetrug-264a-stgb/
Kapitalanlagebetrug: Betrug am Kapitalmarkt mit Strafbarkeit durch falsche Angaben zur Kapitalanlage. Rechtsberatung durch Rechtsanwalt Dr. Böttner, Hamburg.

StGB § 264a Kapitalanlagebetrug - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/136684_264a/
30.10.2017 - 264a Kapitalanlagebetrug. (1) Wer im Zusammenhang mit. dem Vertrieb von Wertpapieren, Bezugsrechten oder von Anteilen, die eine Beteiligung an dem Ergebnis eines Unternehmens gewähren sollen, oder. dem Angebot, die Einlage auf solche Anteile

Der Straftatbestand des Kapitalanlagebetrugs (§ 264a StGB) | Jacobi ...

http://www.beck-shop.de/Jacobi-Straftatbestand-Kapitalanlagebetrugs-264a-StGB/p...
Jacobi, Der Straftatbestand des Kapitalanlagebetrugs (§ 264a StGB), 2000, Buch, 978-3-7890-6742-6, portofrei.

Kapitalanlagebetrug Paragraph 264a StGB - unwirksame Schut ...

http://www.dr-schulte.de/2007/01/03/kapitalanlagebetrug-paragraph-264a-stgb-unw...
03.01.2007 - Der Straftatbestand des Kapitalanlagebetruges, strafbar gemäß § 264a Strafgesetzbuch (StGB), wurde bereits im Jahr 1986 geschaffen. Die Vorschrift beruht auf der Erfahrung, dass seit Mitte der 1960er Jahre in der Bundesrepublik Deutschland i

Re: § 264a (Kapitalanlagebetrug) ist KEIN Unterfall des § 263 StGB ...

https://m.heise.de/forum/heise-online/News-Kommentare/Gericht-Google-muss-Verwe...
Re: § 264a (Kapitalanlagebetrug) ist KEIN Unterfall des § 263 StGB (Betrug). cassiel (mehr als 1000 Beiträge seit 21.09.2001). 17.06.2017 01:34. 7eggert schrieb am 16.06.2017 20:16: mz4 schrieb am 16.06.2017 19:32: RC schrieb am 16.06.2017 17:36: Der "Ve


Werbung

  • Verortung im StGB

    StGBBesonderer TeilZweiundzwanzigster Abschnitt Betrug und Untreue › § 264a

  • Zitatangaben (StGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1871, 127
    Ausfertigung: 1871-05-15
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 13.11.1998 I 3322;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das StGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 264a StGB
    § 264a Abs. 1 StGB oder § 264a Abs. I StGB
    § 264a Abs. 2 StGB oder § 264a Abs. II StGB
    § 264a Abs. 3 StGB oder § 264a Abs. III StGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Strafgesetzbuch.net