§ 265b StGB, Kreditbetrug
Paragraph Strafgesetzbuch

(1) Wer einem Betrieb oder Unternehmen im Zusammenhang mit einem Antrag auf Gewährung, Belassung oder Veränderung der Bedingungen eines Kredits für einen Betrieb oder ein Unternehmen oder einen vorgetäuschten Betrieb oder ein vorgetäuschtes Unternehmen

1.
über wirtschaftliche Verhältnisse
a)
unrichtige oder unvollständige Unterlagen, namentlich Bilanzen, Gewinn- und Verlustrechnungen, Vermögensübersichten oder Gutachten vorlegt oder
b)
schriftlich unrichtige oder unvollständige Angaben macht,die für den Kreditnehmer vorteilhaft und für die Entscheidung über einen solchen Antrag erheblich sind, oder
2.
solche Verschlechterungen der in den Unterlagen oder Angaben dargestellten wirtschaftlichen Verhältnisse bei der Vorlage nicht mitteilt, die für die Entscheidung über einen solchen Antrag erheblich sind,
wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.


(2) Nach Absatz 1 wird nicht bestraft, wer freiwillig verhindert, daß der Kreditgeber auf Grund der Tat die beantragte Leistung erbringt. Wird die Leistung ohne Zutun des Täters nicht erbracht, so wird er straflos, wenn er sich freiwillig und ernsthaft bemüht, das Erbringen der Leistung zu verhindern.


(3) Im Sinne des Absatzes 1 sind

1.
Betriebe und Unternehmen unabhängig von ihrem Gegenstand solche, die nach Art und Umfang einen in kaufmännischer Weise eingerichteten Geschäftsbetrieb erfordern;
2.
Kredite Gelddarlehen aller Art, Akzeptkredite, der entgeltliche Erwerb und die Stundung von Geldforderungen, die Diskontierung von Wechseln und Schecks und die Übernahme von Bürgschaften, Garantien und sonstigen Gewährleistungen.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Word Dokumente zum Paragraphen

Skript zur Vorlesung - Wirtschaftsstrafrecht SS 2007 - Uni Trier

https://www.uni-trier.de/fileadmin/fb5/prof/STR001/Schwerpunkt/kapitalanlage_un...
Subjektiver Tatbestand. 3. Tätige Reue. B. Kreditbetrug nach § 265b StGB. I. Allgemeines. 1. Geschütztes Rechtsgut und Verhältnis zu anderen Delikten. 2. Betrugsähnlichkeit und Betrugsunterschiede. II. Die Voraussetzungen des § 265b StGB im Einzelnen. 1.

(„Kredit“)Betrug (§ 263 StGB) - TU Dresden

https://tu-dresden.de/gsw/jura/jfstraf4/ressourcen/dateien/folder-2007-03-28-20...
anspruch minderwertig (und keine hinreichenden. Sicherheiten[6] bzw. Zug-um-Zug-Sicherung). - Strafschärfung gem. § 263 III 2 StGB: - Regelbeispiele. - Nr. 2, 1. Alt: - Vermögensverlust[7] großen Ausmaßes. Kreditbetrug ieS (§ 265b StGB)[8]. - als Nachfol

Eigenerklärungen zur Eignung * VOL - FFF Bayern

http://www.fff-bayern.de/fileadmin/user_upload/downloads/Eigenerklaerungen_zur_...
zusätzliche Ausschlussgründe. § 70 StGB Anordnung des Berufsverbots. § 132a StPO Vorläufiges Berufsverbot. § 242 StGB Diebstahl. § 246 StGB Unterschlagung. § 253 StGB Erpressung. § 265b StGB Kreditbetrug. § 266 StGB Untreue. § 267 StGB Urkundenfälschung.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Kreditbetrug, § 265b StGB

http://heinrich.rewi.hu-berlin.de/doc/strbt/32_kreditbetrug.pdf
01.10.2009 - II. Struktur und systematische Stellung: – § 265b StGB ist ein betrugsähnlicher Tatbestand im Bereich der Wirtschaftskriminalität. – Es handelt sich um ein abstraktes Gefährdungsdelikt im Vorfeld des Betruges, welches noch keinen Eintritt ei

hrr-strafrecht.de - BGH 1 StR 502/10 - 16. November 2010 (LG ...

https://www.hrr-strafrecht.de/hrr/1/10/1-502-10.pdf
Das abstrakte Gefährdungsdelikt § 265b StGB begründet eine Strafbarkeit im Vorfeld des Betruges auch ohne Eintritt eines Vermögensschadens. Er ist beschränkt auf Kredite "für einen Betrieb oder ein. Unternehmen". Dies erfordert, dass bei wirtschaftlicher

Übungsfall: Luftgeschäfte - ZJS

http://www.zjs-online.com/dat/artikel/2008_1_26.pdf
Handlungsabschnitt: Die Erlangung des Darlehens von S. Strafbarkeit des E. I. § 265b Abs. 1 StGB. § 265b Abs. 1 StGB setzt voraus, dass es sich um einen Be- triebskredit handelt, d.h. sowohl Kreditgeber als auch Kredit- nehmer müssen ein Betrieb oder Unt

Gesetzentwurf - BMJV

https://www.bmjv.de/SharedDocs/Gesetzgebungsverfahren/Dokumente/RegE_Strafbarke...
Sportwettbetrugs ist an § 265b StGB (Kreditbetrug) angelehnt, der ebenfalls Verhaltens- weisen im Vorfeld des Betrugstatbestands (§ 263 StGB) erfasst. Der Gesetzentwurf steht in Einklang mit internationalen Empfehlungen bei der Bekämp- fung von Manipulat

Wirtschaftskriminalität - Wirtschaftsprüfer. Steuerberater. Mader & Peters

http://www.mader-peters.de/sites/default/files/Herbsttagung%20Wirtschaftkrimina...
Wirtschaftskriminalität in Deutschland. ➢ Diebstahl, § 242 StGB und Unterschlagung, § 246 StGB. ➢ Betrugsstraftaten. ▫ Betrug, § 263 StGB. ▫ Kreditbetrug, § 265b StGB. ▫ Subventionsbetrug, § 264 StGB. ➢ Straftaten der Unternehmensführung, insb. bei. Kapi


Webseiten zum Paragraphen

§ 265b StGB, Kreditbetrug - Steuernetz

https://www.steuernetz.de/gesetze/stgb-1/265b
(1) Wer einem Betrieb oder Unternehmen im Zusammenhang mit einem Antrag auf Gewährung, Belassung oder Veränderung der Bedingungen eines Kredits für einen Betrieb oder ein Unternehmen oder einen vorgetäuschten Betrieb oder ein vorgetäuschtes Unternehmen.

Kreditbetrug § 265b StGB | Rechtsanwalt Strafverteidiger Hamburg

http://www.anwalt-betrug.de/kreditbetrug-265b-stgb/
Unter dem Begriff des Kreditbetruges versteht man ein bestimmtes Betrugsdelikt, das immer im Zusammenhang mit dem Abschluss von verschiedenen Kreditverträgen begangen wird. Kreditbetrug: Bei welchen Arten von Geschäften soll es nicht zum Betrug kommen? K

Anwalt zum Thema: Anzeige wg. Kreditbetrug (§ 265b StGB)

http://bankrecht-rechtsanwalt.com/kreditbetrug-263-265b-stgb-anwalt-anzeige/
14.06.2013 - Täuscht ein Kreditnehmer einen Kreditgeber bei der Kreditvergabe, so kann sich der Kreditnehmer gem. § 265b StGB des Kreditbetrugs oder gem. § 263 StGB sogar des Betrugs strafbar machen. § 265b Abs. 1 (Kreditbetrug) ist mit Freiheitsstrafe b

§ 265b StGB Kreditbetrug Strafgesetzbuch - Buzer.de

http://www.buzer.de/gesetz/6165/a85618.htm
(1) Wer einem Betrieb oder Unternehmen im Zusammenhang mit einem Antrag auf Gewährung, Belassung oder Veränderung der Bedingungen eines Kredits für einen Betrieb oder ein Unternehmen oder einen vorgetäuschten Betrieb oder ein.

Aufbau § 265b StGB und Verständnisfrage - Forum - Studis Online

https://www.studis-online.de/Fragen-Brett/read.php?99,818780
14.08.2009 - Wenn kein Vermögensschaden für den Darlehensgeber eingetreten ist, dann prüfe ich nur §265b und nicht §263, richtig? Der Kreditbetrug tritt nur hinter dem Betrug zurück falls dieser vollendet ist? Und zum Prüfungsschema von §265b, prüfe ich


Werbung

  • Verortung im StGB

    StGBBesonderer TeilZweiundzwanzigster Abschnitt Betrug und Untreue › § 265b

  • Zitatangaben (StGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1871, 127
    Ausfertigung: 1871-05-15
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 13.11.1998 I 3322;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das StGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 265b StGB
    § 265b Abs. 1 StGB oder § 265b Abs. I StGB
    § 265b Abs. 2 StGB oder § 265b Abs. II StGB
    § 265b Abs. 3 StGB oder § 265b Abs. III StGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Strafgesetzbuch.net