§ 34 StGB, Rechtfertigender Notstand
Paragraph Strafgesetzbuch

Wer in einer gegenwärtigen, nicht anders abwendbaren Gefahr für Leben, Leib, Freiheit, Ehre, Eigentum oder ein anderes Rechtsgut eine Tat begeht, um die Gefahr von sich oder einem anderen abzuwenden, handelt nicht rechtswidrig, wenn bei Abwägung der widerstreitenden Interessen, namentlich der betroffenen Rechtsgüter und des Grades der ihnen drohenden Gefahren, das geschützte Interesse das beeinträchtigte wesentlich überwiegt. Dies gilt jedoch nur, soweit die Tat ein angemessenes Mittel ist, die Gefahr abzuwenden.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Word Dokumente zum Paragraphen

Lösungsskizze Hausarbeit StR 1 2016 (Vorbemerkung: Dieser ...

https://www.jura.uni-frankfurt.de/64753471/Strafrecht-I-SoSe-16-Prittwitz_-HA-L...
Dann müsste im Rahmen der § § 32 und 34 StGB hinsichtlich einer Notwehr-, bzw. Notstandshandlung und einer Nothilfe, bzw. Notstandshilfehandlung differenziert werden. Bei einer Selbstverteidigungshandlung könnte der Hoheitsträger sich dann auf die strafr


PDF Dokumente zum Paragraphen

Aufbauschema Rechtfertigender Notstand § 34 StGB

https://www.rewi.europa-uni.de/de/lehrstuhl/sr/krimirecht/mitarbeiter/Halecker/...
Rechtfertigender Notstand/Nothilfe § 34 StGB. I. objektive Rechtfertigungselemente. 1. Notstandslage a) Gefahr. = liegt vor, wenn aufgrund tatsächlicher Umstände im Zeitpunkt der Notstandshandlung mit dem. Eintritt eines Schadens zu rechnen ist b) gegenw

Übersicht: Rechtfertigender Notstand (§ 34 StGB) - Uni Trier

https://www.uni-trier.de/fileadmin/fb5/prof/ZIV008/wagner/Wagner_Strafrecht_Som...
Übersicht: Rechtfertigender Notstand (§ 34 StGB) -. Achtung: § 34 ist subsidiär gegenüber §§ 228 und 904 BGB, § 218a StGB, der Einwilligung und der mutmaßlichen Einwilligung. 1. Notstandslage a) Gefahr = auf tatsächliche Umstände gegründete Wahrscheinlic

Rechtfertigender Notstand, § 34 StGB

http://heinrich.rewi.hu-berlin.de/doc/strat2011/15-rechtswidrigkeit-rechtfertig...
01.10.2011 - I. Allgemeines: In § 34 StGB ist seit 1975 der frühere „übergesetzliche Notstand“ gesetzlich normiert. Die Vorschrift greift als „Auffang- rechtfertigungsgrund“ nur dort ein, wo andere Rechtfertigungsgründe versagen. Ist ein anderer Rechtfer

Allgemein rechtfertigender Notstand § 34 StGB ... - Projektwerkstatt.de

http://www.projektwerkstatt.de/antirepression/notstand/34stgb.pdf
Allgemein rechtfertigender Notstand § 34 StGB. Wer in einer gegenwärtigen, nicht anders abwendbaren Gefahr für Leben, Leib, Freiheit, Ehre, Eigentum oder ein anderes Rechtsgut eine Tat begeht, um die Gefahr von sich oder einem anderen abzuwenden, handelt

Der rechtfertigende Notstand und verwandte Fälle - strafrecht-online.org

https://strafrecht-online.org/lehre/ws-2014/strafrecht-at/karteikarten/%C2%A7%2...
Prof. Dr. Roland Hefendehl & MitarbeiterInnen. § 13 KK 231. § 13: Der rechtfertigende Notstand und verwandte Fälle. I. Die Grundvorschrift nach § 34 StGB. Die Vorschrift des § 34 StGB wurde erst 1975 geschaffen. Bis zu diesem Zeitpunkt regelten die. §§ 2


Webseiten zum Paragraphen

Schema zum Rechtfertigenden Notstand, § 34 StGB | iurastudent.de

https://www.iurastudent.de/schemata/schema-zum-rechtfertigenden-notstand-34-stgb
Schema zum Rechtfertigenden Notstand, § 34 StGB. I. Notstandslage. 1. Gefahr für ein notstandsfähiges Rechtsgut (eines Dritten). Unter einer Gefahr versteht man einen Zustand, bei dem auf Grund tatsächlicher Umstände die Wahrscheinlichkeit des Eintritts

§ 34 StGB Rechtfertigender Notstand Strafgesetzbuch - Buzer.de

http://www.buzer.de/gesetz/6165/a85253.htm
Wer in einer gegenwärtigen, nicht anders abwendbaren Gefahr für Leben, Leib, Freiheit, Ehre, Eigentum oder ein anderes Rechtsgut eine Tat begeht, um die Gefahr von sich oder einem anderen abzuwenden, handelt nicht rechtswidrig, wenn bei.

Notwehr, Nothilfe und Notstand - Jura Individuell

http://www.juraindividuell.de/pruefungsschemata/notwehr-nothilfe-und-notstand/
29.12.2017 - Die mit Abstand bekannteste Vorschrift ist zweifellos die in § 32 StGB geregelte Notwehr, die auch sehr weitgehende Eingriffe bis hin zur Tötung erlaubt, sowie die eng verwandte Nothilfe. Weitere weniger einschneidende Vorschriften sind der

§34 StGB – Rechtfertigender Notstand | 34a-Jack.de

http://34a-jack.de/straf-und-verfahrensrecht/strafgesetzbuch-allgemeiner-teil/%...
§34 StGB – rechtfertigender Notstand. Der rechtfertigende Notstand erlaubt es, eine Straftat zu begehen um eine Gefahr von sich oder einer anderen Person abzuwenden, wenn ein Rechtsgut durch diese gegenwärtige Gefahr verletzt zu werden droht oder verletz

Rechtfertigender Notstand - Grundlagen des Strafrechts

https://www.bussgeldkatalog.org/rechtfertigender-notstand/
llll➤ Wissenswertes aus dem Strafrecht über "Rechtfertigender Notstand", z.B. was ist ein rechtfertigender Notstand laut StGB, was besagt § 34 dazu usw.


Werbung

  • Verortung im StGB

    StGBAllgemeiner TeilZweiter Abschnitt Die Tat › Vierter Titel Notwehr und Notstand › § 34

  • Zitatangaben (StGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1871, 127
    Ausfertigung: 1871-05-15
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 13.11.1998 I 3322;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das StGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 34 StGB
    § 34 Abs. 1 StGB oder § 34 Abs. I StGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Strafgesetzbuch.net