§ 325 StGB, Luftverunreinigung
Paragraph Strafgesetzbuch

(1) Wer beim Betrieb einer Anlage, insbesondere einer Betriebsstätte oder Maschine, unter Verletzung verwaltungsrechtlicher Pflichten Veränderungen der Luft verursacht, die geeignet sind, außerhalb des zur Anlage gehörenden Bereichs die Gesundheit eines anderen, Tiere, Pflanzen oder andere Sachen von bedeutendem Wert zu schädigen, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. Der Versuch ist strafbar.


(2) Wer beim Betrieb einer Anlage, insbesondere einer Betriebsstätte oder Maschine, unter Verletzung verwaltungsrechtlicher Pflichten Schadstoffe in bedeutendem Umfang in die Luft außerhalb des Betriebsgeländes freisetzt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.


(3) Wer unter Verletzung verwaltungsrechtlicher Pflichten Schadstoffe in bedeutendem Umfang in die Luft freisetzt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft, wenn die Tat nicht nach Absatz 2 mit Strafe bedroht ist.


(4) Handelt der Täter in den Fällen der Absätze 1 und 2 fahrlässig, so ist die Strafe Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder Geldstrafe.


(5) Handelt der Täter in den Fällen des Absatzes 3 leichtfertig, so ist die Strafe Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr oder Geldstrafe.


(6) Schadstoffe im Sinne der Absätze 2 und 3 sind Stoffe, die geeignet sind,

1.
die Gesundheit eines anderen, Tiere, Pflanzen oder andere Sachen von bedeutendem Wert zu schädigen oder
2.
nachhaltig ein Gewässer, die Luft oder den Boden zu verunreinigen oder sonst nachteilig zu verändern.


(7) Absatz 1, auch in Verbindung mit Absatz 4, gilt nicht für Kraftfahrzeuge, Schienen-, Luft- oder Wasserfahrzeuge.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Word Dokumente zum Paragraphen

Lösung Zwischenprüfungsklausur Strafrecht * WS ... - Uni Heidelberg

https://jura.urz.uni-heidelberg.de/mat/file_viewer.php?fid=14358
Eigenständiger Sachenbegriff des StGB gegenüber § 90a BGB. Arg.: §§ 324a I, 325 I, „Tiere, Pflanzen oder andere Sachen“. Allerdings können Bearbeiter mit der Einheit der Rechtsordnung argumentieren und, vgl. § 1 TierSchG: „Mitgeschöpf“, den Sachcharakter


PDF Dokumente zum Paragraphen

Sanktionen falscher Umgang mit Asbest

https://www.hwk-freiburg.de/adbimage/1179/asset-original/sanktionen-bei-falsche...
Folgende Bestimmungen des Strafgesetzbuches (StGB) können beim falschen Um- gang mit Asbest betroffen sein: > Baugefährdung gemäß § 319 StGB. > Bodenverunreinigung gemäß § 324 a StGB. > Luftverunreinigung gemäß § 325 StGB. > Unerlaubter Umgang mit gefähr

Auszug aus dem Strafgesetzbuch (StgB) Art. 325bis Widerhandlungen ...

http://www.schweizerischer-mieterschutz.ch/documents/Auszug.pdf
Auszug aus dem Strafgesetzbuch (StgB). Art. 325bis. Widerhandlungen gegen die Bestimmungen zum Schutz der Mieter von Wohn- und Geschäftsräumen. Wer den Mieter unter Androhung von Nachteilen, insbesondere der späteren. Kündigung des Mietverhältnisses, dav

Tatbestand: Deliktsarten

https://www.jura.uni-tuebingen.de/professoren_und_dozenten/heinrich/materialien...
Luftverunreinigung, § 325 StGB (auch: abstrakt-konkretes oder potentielles Gefährdungsdelikt). 5. Zustands- und Dauerdelikte a) Zustandsdelikt: Delikt, bei dem bereits das Herbeiführen eines Zustandes den Unrechtstatbestand verwirklicht; Bsp.: Körperverl

Übungsfall: Luftgeschäfte - ZJS

http://www.zjs-online.com/dat/artikel/2008_1_26.pdf
Das Amts- gericht eröffnete das Insolvenzverfahren über das Vermögen der T-AG; das Verfahren dauert derzeit noch an. Zeitgleich wurden Strafverfahren gegen E und A eingeleitet. Wie haben sich die Beteiligten strafbar gemacht? Lösung. 1. Handlungsabschnit

Vorlesung Umweltstrafrecht B. Umweltstrafrecht AT I ...

http://www.jura.uni-augsburg.de/de/lehrende/professoren/kasiske/lehre_forschung...
Vorlesung Umweltstrafrecht. B. Umweltstrafrecht AT. I. Verwaltungsakzessorietät. – in §§ 324 ff. StGB finden sich Merkmale wie. „unbefugt“ (§§ 324, 326 StGB), „unter Verletzung verwaltungsrechtlicher Pflichten“. (§§ 324a I, 325 I, II, III, 325a I, II, 32


Webseiten zum Paragraphen

Luftverunreinigung § 325 StGB Strafrecht Delikt | Rechtsanwalt und ...

http://www.ra-odebralski.de/strafrecht-rechtsanwalt/strafrecht-einzelne-delikte...
Luftverunreinigung, § 325 StGB. Die Norm des § 325 StGB lautet zunächst: Abs.1: für den Betrieb einer Anlage, insbesondere einer Betriebsstätte oder Maschine, unter Verletzung verwaltungsrechtlicher Pflichten Veränderungen der Luft verursacht, die geeign

§ 325 StGB - Luftverunreinigung - Rechtswörterbuch

https://www.rechtswoerterbuch.de/gesetze/stgb/325/
325 StGB - § 325 Luftverunreinigung (1) Wer beim Betrieb einer Anlage, insbesondere einer Betriebsstätte oder Maschine, unter Verletzung verwaltungsrechtlicher Pflichten Veränderungen der Luft verursacht, die.

StGB - Schweizerisches Strafgesetzbuch vom 21. Dezember 1937

http://www.gesetze.ch/sr/311.0/311.0_038.htm
2. im Falle von Artikel 325bis. 1, Werden die im Artikel 325bis unter Strafe gestellten Handlungen beim Besorgen der Angelegenheiten einer juristischen Person, Kollektiv- oder Kommanditgesellschaft oder Einzelfirma14 oder sonst in Ausübung geschäftlicher

Zur Strafbewehrung verwaltungsrechtlicher Pflichten im ... - Sinwel

https://www.sinwel.ch/catalogue/zur-strafbewehrung-verwaltungsrechtlicher-pflic...
Vor dem Hintergrund der beabsichtigten Novellierung des Umweltstrafrechts versucht die Arbeit zu klären, inwieweit der Rechtmäßigkeit der verwaltungsrechtlichen Pflichten des 325 Abs. 4 StGB konstitutive Bedeutung für die Strafbewehrung zukommt. Ausgehen

Der Blutrausch-Fall (angelehnt an: BGHSt 7, 325) | iurastudent.de

https://www.iurastudent.de/leadingcase/der-blutrausch-fall-angelehnt-bghst-7-325
Wie hat sich A nach dem StGB strafbar gemacht? Bearbeitervermerk: Es ist davon auszugehen, dass A ihre Jähzornausbrüche in der Vergangenheit bewusst waren und sie den Blutrausch hätte vorhersehen können. Auch ist davon auszugehen, dass K an den Beilschlä


Werbung

  • Verortung im StGB

    StGBBesonderer TeilNeunundzwanzigster Abschnitt Straftaten gegen die Umwelt › § 325

  • Zitatangaben (StGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1871, 127
    Ausfertigung: 1871-05-15
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 13.11.1998 I 3322;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das StGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 325 StGB
    § 325 Abs. 1 StGB oder § 325 Abs. I StGB
    § 325 Abs. 2 StGB oder § 325 Abs. II StGB
    § 325 Abs. 3 StGB oder § 325 Abs. III StGB
    § 325 Abs. 4 StGB oder § 325 Abs. IV StGB
    § 325 Abs. 5 StGB oder § 325 Abs. V StGB
    § 325 Abs. 6 StGB oder § 325 Abs. VI StGB
    § 325 Abs. 7 StGB oder § 325 Abs. VII StGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Strafgesetzbuch.net