§ 248a StGB, Diebstahl und Unterschlagung geringwertiger Sachen
Paragraph Strafgesetzbuch

Der Diebstahl und die Unterschlagung geringwertiger Sachen werden in den Fällen der §§ 242 und 246 nur auf Antrag verfolgt, es sei denn, daß die Strafverfolgungsbehörde wegen des besonderen öffentlichen Interesses an der Strafverfolgung ein Einschreiten von Amts wegen für geboten hält.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

B. Strafbarkeit des P gem. § 263 Abs. 1 StGB durch das Tanken

http://www.jura.uni-muenchen.de/fakultaet/lehrstuehle/saliger/aktuelles/dokumen...
248a StGB, wenn Geringwertigkeit angenommen wird. B. Strafbarkeit des B gem. §§ 242 Abs. 1, 27 Abs. 1 StGB durch das Ablenken der D. Problem 1: Abgrenzung Täterschaft – Teilnahme. Übung im Strafrecht für Fortgeschrittene – SoSe 2016. Professor Dr. Frank


PDF Dokumente zum Paragraphen

Diebstahl - Prüfungsschema

http://www.jura.fu-berlin.de/fachbereich/einrichtungen/strafrecht/lehrende/hoff...
Gewahrsam als von § 242 StGB geschützt betrachten, ist demgegenüber erforderlich, dass auch gerade der Eigentümer bzw. der Gewahrsamsinhaber Strafantrag stellt. Diebstahl und Unterschlagung geringwertiger Sachen (§ 248a StGB): Der Diebstahl einer geringw

hrr-strafrecht.de - BGH 3 StR 453/16 - 21. Dezember 2016 (LG Trier ...

https://www.hrr-strafrecht.de/hrr/3/16/3-453-16.pdf
247 StGB gilt nach seinem eindeutigen Wortlaut - anders als § 248a StGB - nicht nur für den. Grundtatbestand des Diebstahls nach § 242 StGB, sondern für alle seine - auch in §§ 243, 244, 244a StGB normierten - Begehungsweisen, gleich ob gesetzlich als be

Diebstahl, § 242 Abs.1 StGB

https://www.jura.uni-wuerzburg.de/fileadmin/02150400/1_Uebersichten_Diebstahl_u...
IV. Strafzumessung. § 243 StGB: besonders schwerer Fall des Diebstahls. 1. Regelbeispiele des § 243 Abs.1 S.1 StGB. 2. Vorsatz diesbezüglich, §§ 15, 16 Abs.1 S.1 StGB analog). 3. Ggf. Geringwertigkeitsklausel § 243 Abs.2 StGB. V. Strafantragerfordernis.

AKTUELLES KLAUSURTHEMA Diebstahl an ec-Karte im Abfalleimer ...

http://www.as-bayern.de/html/img/pool/NLHu_11-09-19_ecKarte_im_Eimer.pdf
10.02.2011 - 248a StGB dar. III. Hinweise zur Lösung. Strafbarkeit des A wegen Diebstahls der ec-Karte gem. § 242 Abs. 1 StGB? 1. Diebstahlsobjekt kann nur eine im Tatzeitpunkt fremde bewegliche Sache sein. Vorliegend stellt sich die Frage, ob ec-Karte (

Kapitel I: Diebstahl Fall 1: Der aufmerksame ... - hemmer.shop

https://www.hemmer-shop.de/produkt_pdf/44_wichtigsten_faelle_strafR_BT_I.pdf
6. Strafantragserfordernis, § 248a StGB. III. Hausfriedensbruch, § 123 I StGB. (P) tatbestandsausschl. Einverständnis. IV. Gesamtergebnis: §§ 242 I, II, 22, 23 I StGB i.V.m.. § 248a StGB. Lösung. Strafbarkeit des W. I. Diebstahl, § 242 I StGB. W könnte s


Webseiten zum Paragraphen

§ 248a StGB, Diebstahl und Unterschlagung geringwertiger Sachen

https://www.steuernetz.de/gesetze/stgb-1/248a
Der Diebstahl und die Unterschlagung geringwertiger Sachen werden in den Fällen der §§ 242 und 246 nur auf Antrag verfolgt, es sei denn, dass die Strafverfolgungsbehörde wegen des besonderen öffentlichen Interesses an der Strafverfolgung ein Einschreiten

Diebstahl geringwertiger Sachen & StGB - Anwalt.org

https://www.anwalt.org/diebstahl-geringwertiger-sachen/
Diebstahl geringwertiger Sachen – Regelungen im Strafrecht. § 248a StGB normiert den Diebstahl geringwertiger Sachen. Das deutsche Strafrecht normiert eine Vielzahl verschiedener Straftatbestände, welche den Schutz des Vermögens anderer bezwecken. Eine d

Die Wertgrenze bei der “geringwertigen Sache” bewegt sich nach ...

http://blog.burhoff.de/2010/11/die-wertgrenze-bei-der-geringwertigen-sache-bewe...
08.11.2010 - Das StGB spricht in § 243 Abs. 2 und in § 248a von der geringwertigen Sache. Entscheidende Frage für den Angeklagten kann sein, bis zu welcher Wertgrenze noch von einer geringwertigen Sache ausgegangen werden kann. Während früher 25 DM als G

Ladendiebstahl gemäß § 242 StGB ; geringwertige Sache gemäß ...

https://www.frag-einen-anwalt.de/Ladendiebstahl-gemae%C3%9F-242-StGB-geringwert...
16.03.2014 - Ladendiebstahl gemäß § 242 StGB ; geringwertige Sache gemäß § 248 a StGB. Ich sollte Elektroklammern im Wert von 11,50 Euro entwendet haben. Warum 11,50 Euro? Weiß ich nicht, aber ich denke so viel kostet eine komplette Packung(100 Stk.) der

§ 248a StGB Diebstahl und Unterschlagung geringwertiger ... - Buzer.de

https://www.buzer.de/gesetz/6165/a85593.htm
Der Diebstahl und die Unterschlagung geringwertiger Sachen werden in den Fällen der §§ 242 und 246 nur auf Antrag verfolgt, es sei denn, daß die Strafverfolgungsbehörde wegen des besonderen öffentlichen Interesses an der.


Werbung

  • Verortung im StGB

    StGBBesonderer TeilNeunzehnter Abschnitt Diebstahl und Unterschlagung › § 248a

  • Zitatangaben (StGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1871, 127
    Ausfertigung: 1871-05-15
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 13.11.1998 I 3322;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das StGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 248a StGB
    § 248a Abs. 1 StGB oder § 248a Abs. I StGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Strafgesetzbuch.net