§ 239c StGB, Führungsaufsicht
Paragraph Strafgesetzbuch

In den Fällen der §§ 239a und 239b kann das Gericht Führungsaufsicht anordnen (§ 68 Abs. 1).


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

wenn mittelbare Täterschaft abgelehnt - jura | Uni Bonn

https://www.jura.uni-bonn.de/fileadmin/Fachbereich_Rechtswissenschaft/Einrichtu...
Ergebnis; §§ 224 Abs. 1 Nr. 4, 239 Abs. 1, 240, 253, 255, 303 Abs. 1, 52 StGB. § 240 Abs. 1 StGB und § 255 StGB in Tateinheit, da Gewalt zwei verschiedene Zwecke verfolgt (Vernichtung der Betäubungsmittel und Räumung der Wohnung); gefährliche Körperverle


Word Dokumente zum Paragraphen

§§ 239 a und b StGB

http://www.jura.fu-berlin.de/fachbereich/einrichtungen/strafrecht/emeriti/geppe...
239 a StGB. (Ziel: „Geld“). § 239 b StGB. (Ziel: Handlung d. Opfers). I. Tatbestand. Var. 1. 1. objektiv: - Mensch. - entführen/sich bemächtigen. 2. subjektiv: - Vorsatz. - Erpressungsabsicht. (P) Rspr.: auch Raub. (P) Absicht, Sorge des Opfers. Auszunut

218 Strafgesetzbuch (StGB) - Pflegesoft

http://www.pflegesoft.de/forum/index.php?action=dlattach;topic=1124.0;attach=42...
239 StGB). „Fixierung“ ist eine beschönigende Bezeichnung für "Fesselung". Das Festbinden kann den Tatbestand der Freiheitsberaubung erfüllen. Die Fixierung ist ein Mittel pflegerischer Gewaltausübung. Es gilt der „Grundsatz der Verhältnismäßigkeit“ und


PDF Dokumente zum Paragraphen

Übungsfall: Der verwirrte Vater - ZJS

http://www.zjs-online.com/dat/artikel/2011_6_499.pdf
239 Abs. 1 StGB. M könnte sich wegen Freiheitsberaubung strafbar gemacht haben, indem er V in dessen Zimmer eingeschlossen hat. 1. Tatbestand. Dazu müsste M den V eingesperrt haben. Einsperren ist das. Festhalten in einem umschlossenen Raum durch äußere

Freiheitsdelikte 1: Freiheitsberaubung trotz mangelndem ...

https://www.jura.uni-tuebingen.de/professoren_und_dozenten/heinrich/materialien...
vollendeter oder versuchter Freiheitsberaubung, § 239 StGB (§§ 239 II, 22 StGB), strafbar gemacht haben. Dies hängt davon ab, inwieweit § 239. StGB auch die „potentielle“ Fortbewegungsfreiheit schützt. 1. Aktualitätstheorie. Vertreter: Arzt/Weber, § 9 Rn

16: Freiheitsberaubung (§ 239 StGB) - strafrecht-online.org

https://strafrecht-online.org/lehre/sos-2009/strafrecht-bt-1/karteikarten/%C2%A...
16: Freiheitsberaubung (§ 239 StGB). I. Geschütztes Rechtsgut. Schutzgut des § 239 StGB ist die Fortbewegungsfreiheit, d.h. die Freiheit zur Verwirklichung des. Willens, den derzeitigen Aufenthaltsort zu verlassen und sich fortzubegeben. Nach h.M. (BGHSt

Freiheitsberaubung, § 239 StGB

http://heinrich.rewi.hu-berlin.de/doc/strbt2011/11-freiheitsberaubung.pdf
01.10.2011 - II. Die Vorschrift des § 239 StGB im Überblick. – § 239 I StGB: Grunddelikt, Vergehen, Versuchsstrafbarkeit in Abs. 2; Vorsatz erforderlich. – § 239 III, IV StGB: Erfolgsqualifizierte Delikte (str. bei § 239 III Nr. 1 StGB) = hinsichtlich de

§ 239 StGB: Freiheitsberaubung 1. Tatbestand a) Objektiver ...

http://www.jura.uni-wuerzburg.de/fileadmin/02150400/UEbersichten______239__240_...
239 StGB: Freiheitsberaubung. 1. Tatbestand a). Objektiver Tatbestand. –. Freiheitsberaubung: Opfer wird – zumindest vorübergehend – unmöglich gemacht, sich nach seinem Willen fortzubewegen. – durch Einsperren: jemanden durch äußere Vorrichtungen am Verl


Webseiten zum Paragraphen

§ 239c StGB Führungsaufsicht Strafgesetzbuch - Buzer.de

http://www.buzer.de/gesetz/6165/a85581.htm
In den Fällen der §§ 239a und 239b kann das Gericht Führungsaufsicht anordnen (§ 68 Abs. 1).

§ 239 StGB Freiheitsberaubung Strafgesetzbuch - Buzer.de

https://www.buzer.de/gesetz/6165/a85578.htm
(1) Wer einen Menschen einsperrt oder auf andere Weise der Freiheit beraubt, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft. (2) Der Versuch ist strafbar. (3) Auf Freiheitsstrafe von einem Jahr bis zu zehn Jahren ist zu.

StGB § 239c Führungsaufsicht | W.A.F. - betriebsrat.com

https://www.betriebsrat.com/gesetze/stgb/239c
In dieser Rubrik haben wir Ihnen alle relevanten Gesetze für Ihre Betriebsratsarbeit zusammengestellt.

§ 239 StGB - Freiheitsberaubung | iurastudent.de

https://www.iurastudent.de/content/%C2%A7-239-stgb-freiheitsberaubung
Prüfungsschema I. Tatbestand 1. Objektiver Tatbestand a) Einsperren b) Sonstige Beraubung der Fortbewegungsfreiheit c) Kein Einverständnis 2. Subjektiver Tatbestand II. Rechtswidrigkeit III. Schuldhaftigkeit IV. Minderschwerer Fall § 239 V V. Ergebnis Qu

§ 239 StGB – PflegeWiki

http://www.pflegewiki.de/wiki/%C2%A7_239_StGB
30.03.2016 - Freiheitsberaubung ist eine Straftat. Der Paragraph 239 — Freiheitsberaubung — im StGB steht im 18. Abschnitt des Strafgesetzbuchs über die Straftaten gegen die persönliche Freiheit (§§ 232 - 241a). Er hat fünf Absätze. Der erste und zweite


Werbung

  • Verortung im StGB

    StGBBesonderer TeilAchtzehnter Abschnitt Straftaten gegen die persönliche Freiheit › § 239c

  • Zitatangaben (StGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1871, 127
    Ausfertigung: 1871-05-15
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 13.11.1998 I 3322;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das StGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 239c StGB
    § 239c Abs. 1 StGB oder § 239c Abs. I StGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Strafgesetzbuch.net