§ 265e StGB, Besonders schwere Fälle des Sportwettbetrugs und der Manipulation von berufssportlichen Wettbewerben
Paragraph Strafgesetzbuch

In besonders schweren Fällen wird eine Tat nach den §§ 265c und 265d mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft. Ein besonders schwerer Fall liegt in der Regel vor, wenn

1.
die Tat sich auf einen Vorteil großen Ausmaßes bezieht oder
2.
der Täter gewerbsmäßig handelt oder als Mitglied einer Bande, die sich zur fortgesetzten Begehung solcher Taten verbunden hat.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Word Dokumente zum Paragraphen

doc - DNotV Vorratsgesellschaften

http://vorratsgesellschaften.dnotv.de/wp-content/uploads/sites/2/2016/07/HRA_Gm...
... StGB (Insolvenzstraftaten), falscher Angaben nach § 82 GmbHG, § 399 AktG, unrichtiger Darstellung nach § 400 AktG, § 331 HGB, § 313 UmwG, § 17 PublG oder nach § 263 StGB (Betrug), § 263a StGB (Computerbetrug), § 264 StGB (Subventionsbetrug), § 264a S


PDF Dokumente zum Paragraphen

Gesetzentwurf - BMJV

https://www.bmjv.de/SharedDocs/Gesetzgebungsverfahren/Dokumente/RegE_Strafbarke...
StGB-E) und die Anwendbarkeit des erweiterten Verfalls (§ 73d StGB) unter den in § 265f. StGB-E genannten Voraussetzungen vor. Durch den Gesetzentwurf soll zudem für die. Straftatbestände des Sportwettbetrugs und der Manipulation von berufssportlichen We

Sportwettbetrug und Manipulation von berufssportlichen Wettbewerben

http://www.zis-online.com/dat/artikel/2016_8_1040.pdf
265e StGB-E enthält für den Sportwettbetrug und die Ma- nipulation von berufssportlichen Wettbewerben eine Straf- zumessungsregel für besonders schwere Fälle. Der Strafrah- men reicht in einem solchen Fall von drei Monaten bis zu fünf Jahren Freiheitsstr

Drucksache 18/8831 - DIP21 - Deutscher Bundestag

http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/18/088/1808831.pdf
20.06.2016 - nipulationsabsprachen bei hochklassigen Wettbewerben mit berufssportlichem. Charakter. Darüber hinaus sieht der Gesetzentwurf für beide Straftatbestände die. Einführung von Regelbeispielen für besonders schwere Fälle (§ 265e StGB-E) und die

Strafbarkeit von Sportwettbetrug und der Manipulation v - Bundesrat

https://www.bundesrat.de/SharedDocs/TO/946/erl/28.pdf?__blob=publicationFile&v=1
17.06.2016 - betrugs ist an § 265b StGB (Kreditbetrug) angelehnt, der ebenfalls Verhaltens- weisen im Vorfeld des Betrugstatbestands (§ 263 StGB) erfasst. Für beide. Straftatbestände werden außerdem Regelbeispiele für besonders schwere Fälle. (§ 265e StG

Stellungnahme Sportwettbetrug - Vertretungsprofessur für Strafrecht ...

http://kubiciel.jura.uni-koeln.de/sites/strafrecht_steinberg/user_upload/Strafb...
18.09.2016 - Sportwettbetrug (§ 265c StGB-‐E) und Manipulation von berufssportlichen Wettbe-‐ werben (§ 265d StGB-‐E). ... Schutzlücken und Umfang der Kriminalisierung durch die §§ 265c, 265d StGB-‐E. 1. ..... durchaus zu führen,66 zumal die Entwurfsverf


Webseiten zum Paragraphen

§ 265e StGB Besonders schwere Fälle des Sportwettbetrugs und der ...

https://www.buzer.de/gesetz/6165/a204767.htm
In besonders schweren Fällen wird eine Tat nach den §§ 265c und 265d mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren bestraft. Ein besonders schwerer Fall liegt in der Regel vor, wenn 1. die Tat sich auf einen Vorteil.

StGB § 265e Besonders schwere Fälle des Sportwettbetrugs und der ...

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/136684_265e/
30.10.2017 - 265e Besonders schwere Fälle des Sportwettbetrugs und der Manipulation von berufssportlichen Wettbewerben [1]. 1In besonders schweren Fällen wird eine Tat nach den §§ 265c und 265d mit Freiheitsstrafe von drei Monaten bis zu fünf Jahren best

PRO Personalrecht online | AOK - Service für Unternehmen

http://www.aok-business.de/nc/fachthemen/pro-personalrecht-online/datenbank/anz...
19.04.2017 - 265e StGB - Besonders schwere Fälle des Sportwettbetrugs und der Manipulation von berufssportlichen Wettbewerben. 1Manipulation von berufssportlichen Wettbewerben In besonders schweren Fällen wird eine Tat nach den §§ 265c und 265d mit Freih

Schwerpunkt: Manipulation von berufssportlichen Wettbewerben ...

http://roxin.de/schwerpunkt-manipulation-von-berufssportlichen-wettbewerben-ref...
Neben einem untauglichen Rechtsgut weist der Tatbestand des § 265d StGB auch zahlreiche systematische Unstimmigkeiten auf. So erfasst er ... bis hin zur Telekommunikationsüberwachung rechtfertigen kann (sofern sich der Verdacht auf einen besonders schwer

Sportwettenbetrug – Neue Straftatbestände beschlossen | ECKSTEIN ...

https://www.eckstein-kollegen.de/bundestag-beschliesst-neue-straftatbestaende-g...
Eingefügt werden durch das Gesetz die beiden neuen Straftatbestände des Sportwettenbetrugs (§ 265c StGB) und der Manipulation von berufssportlichen Wettbewerben (§ 265d StGB). Darüber hinaus werden durch § 265e StGB besonders schwere Fälle implementiert,


Werbung

  • Verortung im StGB

    StGBBesonderer TeilZweiundzwanzigster Abschnitt Betrug und Untreue › § 265e

  • Zitatangaben (StGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1871, 127
    Ausfertigung: 1871-05-15
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 13.11.1998 I 3322;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das StGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 265e StGB
    § 265e Abs. 1 StGB oder § 265e Abs. I StGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Strafgesetzbuch.net