§ 77d StGB, Zurücknahme des Antrags
Paragraph Strafgesetzbuch

(1) Der Antrag kann zurückgenommen werden. Die Zurücknahme kann bis zum rechtskräftigen Abschluß des Strafverfahrens erklärt werden. Ein zurückgenommener Antrag kann nicht nochmals gestellt werden.


(2) Stirbt der Verletzte oder der im Falle seines Todes Berechtigte, nachdem er den Antrag gestellt hat, so können der Ehegatte, der Lebenspartner, die Kinder, die Eltern, die Geschwister und die Enkel des Verletzten in der Rangfolge des § 77 Abs. 2 den Antrag zurücknehmen. Mehrere Angehörige des gleichen Ranges können das Recht nur gemeinsam ausüben. Wer an der Tat beteiligt ist, kann den Antrag nicht zurücknehmen.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


PDF Dokumente zum Paragraphen

Prozeßmaximen in der StPO

http://www.jura-rep.de/KurseBrandt/Folien_StPO_Systematik_Hochformat.pdf
Strafantrag, 77 ff. StGB. 1. erforderlich / ersetzbar ? - z.B. 123 Abs. 2, 194, 205, 230, 248 a, 247,. 303 c StGB. 2. gestellt ? - (unbedingtes) Verfolgungsverlangen. - best. Tat beschränkt ? - best. Täter. 3. Form: 158 II StPO. 4. Frist: 77 b StGB. 5. B

Fälle zum Strafprozessrecht - Mitsch / Ellbogen, Leseprobe

http://www.vahlen.de/fachbuch/leseprobe/Mitsch-Faelle-Strafprozessrecht-9783800...
lung eines wirksamen Strafantrags beeinträchtigt. B hat daher einen wirksamen Straf- antrag gestellt. c) Antragsrücknahme. Der Strafantrag könnte jedoch zurückgenommen worden sein. Ein wirksam gestellter. Strafantrag kann bis zum rechtskräftigen Abschlus

Fälle mit Lösungen - Bender Harrer Krevet

http://www.bender-harrer.de/media/docs/Veranstaltungen/150422_Vorlesung_Wiederh...
rückgenommener Antrag kann nach § 77d Abs. 1 S. 3 StGB allerdings nicht nochmals gestellt werden. Im vorliegenden Fall fehlt es daher zum. Zeitpunkt der staatsanwaltschaftlichen Entscheidung an einem gültigen. Strafantrag. Wegen diese Prozesshindernisses

Examensklausurenkurs Klausur vom 29.11.2017 - Uni Trier

https://www.uni-trier.de/fileadmin/fb5/prof/STR004/Besprechung_KLK_vom_29.11.20...
29.11.2017 - 316 I StGB. I. Tatbestand. 1. Objektiver Tatbestand a) Führen eines Fahrzeugs im Verkehr (+) b) Fahrunsicherheit infolge Alkoholgenusses oder anderer ... b) Strafbarkeit des Versuchs, § 240 III StGB iVm § 23 I Alt. 2 StGB .... 77d I 1 und 2

Antrag - DIP - Deutscher Bundestag

http://dip21.bundestag.de/dip21/btd/16/062/1606217.pdf
09.08.2007 - Ermächtigung zur Strafverfolgung von Journalisten gemäß § 353b Abs. 4 StGB im Zusammenhang mit dem 1. ... Nach § 353b StGB ist die Verletzung des Dienstgeheimnisses oder einer be- sonderen Geheimhaltungspflicht ... zugreifen. Die Ermächtigun


Webseiten zum Paragraphen

StGB § 77d Zurücknahme des Antrags - NWB Datenbank

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/136684_77d/
30.10.2017 - 77 Antragsberechtigte · § 77a Antrag des Dienstvorgesetzten · § 77b Antragsfrist · § 77c Wechselseitig begangene Taten · § 77d Zurücknahme des Antrags · § 77e Ermächtigung und Strafverlangen. Fünfter Abschnitt: Verjährung. § 78 Verjährungsfr

§ 77d StGB Zurücknahme des Antrags - Strafgesetzbuch (StGB)

http://www.strafgesetzbuch-stgb.de/stgb/77d.html
77d StGB Zurücknahme des Antrags. (1) Der Antrag kann zurückgenommen werden. Die Zurücknahme kann bis zum rechtskräftigen Abschluß des Strafverfahrens erklärt werden. Ein zurückgenommener Antrag kann nicht nochmals gestellt werden. (2) Stirbt der Verletz

Haftung und Sanktionen - Straftatbestände

http://xdsb.de/haftung-und-sanktionen-bei-datenschutzverstoessen-straftatbestae...
Bei den Straftatbestand des § 44 BDSG handelt es sich um ein Antragsdelikt, weshalb entsprechend § 44 Abs. 2 BDSG ein Strafantrag gemäß §§ 77-77d StGB erforderlich ist. Hierbei ist zu berücksichtigen, dass antragsberechtigt nur der Betroffene (also gemäß

umwelt-online-Demo: StGB - Strafgesetzbuch (5)

https://www.umwelt-online.de/recht/allgemei/stgb/stgb5.htm
77d Zurücknahme des Antrags. (1) Der Antrag kann zurückgenommen werden. Die Zurücknahme kann bis zum rechtskräftigen Abschluß des Strafverfahrens erklärt werden. Ein zurückgenommener Antrag kann nicht nochmals gestellt werden. (2) Stirbt der Verletzte od

StGB - GesetzesGuide

http://www.gesetzesguide.de/stgb.html
Vierter Abschnitt. Strafantrag, Ermächtigung, Strafverlangen. § 77 Antragsberechtigte § 77a Antrag des Dienstvorgesetzten § 77b Antragsfrist § 77c Wechselseitig begangene Taten § 77d Zurücknahme des Antrags § 77e Ermächtigung und Strafverlangen ...


Werbung

  • Verortung im StGB

    StGBAllgemeiner TeilVierter Abschnitt Strafantrag, Ermächtigung, Strafverlangen › § 77d

  • Zitatangaben (StGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1871, 127
    Ausfertigung: 1871-05-15
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 13.11.1998 I 3322;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das StGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 77d StGB
    § 77d Abs. 1 StGB oder § 77d Abs. I StGB
    § 77d Abs. 2 StGB oder § 77d Abs. II StGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Strafgesetzbuch.net