§ 74a StGB, Einziehung von Tatprodukten, Tatmitteln und Tatobjekten bei anderen
Paragraph Strafgesetzbuch

Verweist ein Gesetz auf diese Vorschrift, können Gegenstände abweichend von § 74 Absatz 3 auch dann eingezogen werden, wenn derjenige, dem sie zur Zeit der Entscheidung gehören oder zustehen,

1.
mindestens leichtfertig dazu beigetragen hat, dass sie als Tatmittel verwendet worden oder Tatobjekt gewesen sind, oder
2.
sie in Kenntnis der Umstände, welche die Einziehung zugelassen hätten, in verwerflicher Weise erworben hat.


Benachbarte Paragraphen


Die nachfolgende Ergebnisse wurden in öffentlich über das Internet zugänglichen Quellen gefunden. Die Verweise auf diese Informationsquellen dienen der Recherche zum Paragraphen. Bitte beachten Sie, dass die Urheberrechte beim jeweiligen Autoren liegen. Die Pflege dieser Treffer erfolgt automatisiert. Wenn Ihnen ein Treffer ungeeignet erscheint, kontaktieren Sie mich bitte.


Präsentationen zum Paragraphen

PowerPoint-Präsentation - jura | Uni Bonn

https://www.jura.uni-bonn.de/fileadmin/Fachbereich_Rechtswissenschaft/Einrichtu...
Aufbauschema - § 315 c StGB. Obj. Grundtatbestand: Erste Tatvariante (Abs. 1 Nr. 1). - Führen … - eines Fahrzeugs.. - im Zustand der Fahruntüchtigkeit. oder. Zweite Tatvariante (Abs. 1 Nr. 2). - Grob verkehrswidriges (und rücksichtsloses) Verhalten im St


PDF Dokumente zum Paragraphen

Eingriffsrecht - Bialon / Springer / Stienkemeier, Leseprobe - Beck Shop

http://www.beck-shop.de/fachbuch/leseprobe/Bialon-Eingriffsrecht-9783406637858_...
74 IV StGB gelten die Abs. 2 und 3 des § 74 StGB entsprechend. 4. Verhältnismäßigkeit aus § 74b StGB (→ Rn. 558). III. Erweiterte Einziehung. Die Voraussetzungen der erweiterten Einziehung ergeben sich aus § 74a StGB. Die erweiterte Voraussetzung bedeute

"Entwurf eines Strafrechtsänderungsgesetzes - Strafbarkeit ...

https://www.bremische-buergerschaft.de/drs_abo/2016-07-07_Drs-19-663_d360a.pdf
06.07.2016 - neuen § 315f StGB vorgesehen. Damit Mitglieder der „Szene“ die Einziehung nicht durch Tausch oder Veräußerung von Fahrzeugen umgehen können, soll durch besondere Bezugnahme auf § 74a StGB auch die sogenannte Dritteinziehung ermöglicht werden

Drucksache 18/10145 - Deutscher Bundestag

http://dipbt.bundestag.de/doc/btd/18/101/1810145.pdf
26.10.2016 - sind, ist eine entsprechende Verweisungsregelung in einem neuen § 315f StGB vorgesehen. Damit Mitglieder der. „Szene“ die Einziehung nicht durch Tausch oder Veräußerung von Fahrzeugen umgehen können, soll durch be- sondere Bezugnahme auf § 7

Drucksache 792/5/16 - Bundesrat

https://www.bundesrat.de/SharedDocs/drucksachen/2016/0701-0800/792-5-16.pdf?__b...
07.02.2017 - der Strafkammer nach § 74a des Gerichtsverfassungsgesetzes werden durch die Vorschriften dieses ... Straftaten nach § 129a StGB (Bildung terroristischer Vereinigungen) und. § 129b StGB (kriminelle und ... StGB (Vorbereitung einer schweren st

Anlage 2 Auszug aus dem Strafgesetzbuch (StGB) § 201 Verletzung ...

http://www.gesetze-bayern.de/Content/Resource?path=resources%2F3406DBAT_BayVV45...
träger oder als für den öffentlichen Dienst besonders Verpflichteter die Vertraulichkeit des. Wortes verletzt (Abs. 1, 2). (4) Der Versuch ist strafbar. (5) Die Tonträger und Abhörgeräte, die der Täter oder Teilnehmer verwendet hat, können eingezogen wer


Webseiten zum Paragraphen

§ 74a StGB, Erweiterte Voraussetzungen der Einziehung - Steuernetz

https://www.steuernetz.de/gesetze/stgb-1/74a
Verweist das Gesetz auf diese Vorschrift, so dürfen die Gegenstände abweichend von § 74 Abs. 2 Nr. 1 auch dann eingezogen werden, wenn derjenige, dem sie zur Zeit der Entscheidung gehören oder zustehen,. 1. wenigstens leichtfertig dazu beigetragen hat, d

StGB § 74a [tritt am 1. 7. 2017 in Kraft] Einziehung von Tatprodukten ...

https://datenbank.nwb.de/Dokument/Anzeigen/136684_DBLw36510ab3b1b2ab4b8c47b1/
13.04.2017 - Siebenter Titel: Verfall und Einziehung [1]. § 74a [tritt am 1. 7. 2017 in Kraft] Einziehung von Tatprodukten, Tatmitteln und Tatobjekten bei anderen [2]. Verweist ein Gesetz auf diese Vorschrift, können Gegenstände abweichend von § 74 Absat

§ 74a StGB - Erweiterte Voraussetzungen der Einziehung

http://www.wiete-strafrecht.de/User/Inhalt/74a_StGB.html
Erweiterte Voraussetzungen der Einziehung, § 74a StGB. Hier finden Sie eine Darstellung der BGH-Rechtsprechung zu § 74a StGB.

74a StGB - PRO Personalrecht online | AOK - Service für Unternehmen

http://www.aok-business.de/fachthemen/pro-personalrecht-online/datenbank/anzeig...
74a StGB - Einziehung von Tatprodukten, Tatmitteln und Tatobjekten bei anderen. Verweist ein Gesetz auf diese Vorschrift, können Gegenstände abweichend von § 74 Absatz 3 auch dann eingezogen werden, wenn derjenige, dem sie zur Zeit der Entscheidung gehör

§ 74a StGB Archive | Strafverteidiger - Joachim Sokolowski

https://sokolowski.org/wegen/%C2%A7-74a-stgb/
04.11.2010 - Eine Einziehung des Wertersatzes nach § 74c StGB setzt voraus, dass der Täter oder Teilnehmer zum Zeitpunkt der Tat Eigentümer des der Einziehung unterliegenden Gegenstandes war. [Weiterlesen…] 54x. § 74a StGB § 74c StGB BGH Einziehung Vollt


Werbung

  • Verortung im StGB

    StGBAllgemeiner TeilDritter Abschnitt Rechtsfolgen der Tat › Siebenter Titel Einziehung › § 74a

  • Zitatangaben (StGB)

    Periodikum: RGBl
    Zitatstelle: 1871, 127
    Ausfertigung: 1871-05-15
    Stand: Neugefasst durch Bek. v. 13.11.1998 I 3322;

  • Hinweise zum Zitieren

    Als Referenz auf das StGB in einer wissenschaftlichen Arbeit

    § 74a StGB
    § 74a Abs. 1 StGB oder § 74a Abs. I StGB

  • Anwalt finden


    Jetzt mit auskunft.de nach einem kompetenten Rechtsbeistand in Ihrer Nähe suchen.

    Kooperation / Werbung
  • Werbung

© 2015 - 2019: Strafgesetzbuch.net